Rezepte für Teigtaschen ???

zurück weiter

Mitglied seit 01.09.2002
18 Beiträge (ø0/Tag)

ups da hätt ich doch beinahe vergessen zu sagen mit welchem Teig
also mit Blätterteig!

sorry *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
623 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hi strohhalm,

hört sich gut an, das probiere ich auch, zumal man den Blätterteig fertig kaufen kann.
Geht schnell, wenn Gäste auf ein Glas Wein kommen. Was servierst Du noch dazu?

LG Babs
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
18.638 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo !!
@anne
hier nun zwei meiner Rezepte die Teige können so getourt werden wie Blätterteig deshalb falscher Blätterteig!!! und sie können
bis zu einer Woche im Kühlschrank bleiben solange bleiben sie aber nicht.
Lachen Lachen meist mache ich immer das doppelte Rezept und friere sie ein.

Taschen
__________

150g Dinkelmehl
150g Butter
150g Milchprodukte
etwas Salz


Oder Rezept 2

150g Dinkelmehl
150g Butter
150 Quark am besten geht es mit Schichtkäse

Alles gut verkneten.
Teig ausrollen und mit dem "Maultaschenformer " ausstechen und beliebig füllen

Quarktaschen
_______________

150g Quark
1 Eßl. Rosinen
1 Eßl. Öl
1 Eßl. Vollrohrzucker

Alles miteinander vermischen .

Walnuss-Schoko-Taschen
_______________________

200ml Sahne
150g Walnüsse hehackt
150g Walnüsse gerieben
100g Masarpone
2 Eßl. Vollrohrzucker
1 Eßl. Kakao

Mohntaschen
____________

50g Mandeln
50g gem. Mohn
2 Eßl. Honig
1/8l. Sahne

Den Mohn und die Mandeln mit der Sahne aufkochen und 1 Stunde quellen lassen. Den Honig unterrühren.


Nusstaschen
__________

150g gem. Haselnüsse
50g gehackte Haselnüsse
100ml. Sahne
4 Eßl. Honig

Die Nüsse in der Sahne aufkochen und 1 Stunde quellen lassen ,den Honig unterrühren.


Bananentaschen
______________
5 Bananen
200ml. Sahne
150g ger. Mandeln
50g Mandelstifte

Die Mandeln in der Sahne aufkochen lassen und 1 Stunde quellen lassen,die Bananen unterheben.

Backen wie gehabt bei 200°C ca 20-30 Min.
Oder auch fritieren

liebe Grüsse
Greta
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.09.2002
18 Beiträge (ø0/Tag)

@ bse0903

sorry hatte unter der woche noch keine zeit ins ck-forum zu schauen
also eigentlich mache ich zu den teigtaschen immer nen salat
[mit Tomaten, Salatgurken alles grob in stücke geschnitten, mit Blattsalat
und Balsamico-Dressing]
und dazu gibts meistens noch Teigtaschen mit Hackfleischfüllung ich weiß
höhrt sich jetzt doof an Teigtaschen mit Teigtaschen aber dann is wenigstens
im geschmack abwechslung geboten!

bye strohhalm *die sich jetzt den bauch vollschlagen geht bei so viel leckeren ideen*
Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.12.2002
19.545 Beiträge (ø3,16/Tag)

Hab mal mein Rezept für Teigtaschen im anderen Thread hochgezogen


gru0 schorsch LächelnLächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2002
1.834 Beiträge (ø0,29/Tag)

@ Daniela
Habe leider est heute gesehen, dass Du ein Rezept für die berühmten "Schwäbischen Maultaschen" möchtest.
Ob unser Rezept so das non plus ultra ist, kann ich Dir nicht sagen, weil die Maultaschen eben auch eine Geschmackssache sind. Welches Brät Du nimmst, wie hoch der Spinatanteil ist usw.
Ich mach sie auch jedes Mal etwas anders. Je nach dem, welches Brät ich bekomme oder welche evtl. Reste von Schinken und Bratwürsten in meinem Kühlschrank sind.
Im Rezepteforum sind auch 2 Rezepte von Maultaschen.
Mein Rezept ist in etwa so:
Nudelteig aus 350 g Mehl, 3 Eier, Salz und etwas Wasser herstellen. Der Teig sollte ziemlich fest sein.
Mit der Nudelmaschine Teigplatten herstellen und mit der Maultaschenfüllung füllen.
Für Maultaschen verwenden wir dann die kleine Form dieser Teigtaschenförmchen.
Die Füllung wird aus folgenden Zutaten hergestellt:
300 g Hackfleisch gem.
- oder Brät (kann man auch rohe Bratwürste nehmen)
- oder Bratenreste
- oder Schinkenreste
- oder auch von allem gemischt
2 Landjäger oder Speck kleingewürfelt
3 Eier
2 altbackene Brötchen
1 Zwiebel, kleingehackt
2 EL Petersilie kleingehackt
50 g Butter
5 Frühlingszwiebeln kleingehackt (oder auch Lauch)
Spinat nach Geschmack
mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Du siehst also, Du kannst viel variieren. Probier's einfach mal.
Viel Spaß dabei und guten Appetit, wünscht Elvira Let´s cook baby!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.08.2003
43 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen Dank euch allen !!!

Alles liebe
Daniela Lächeln Lächeln
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine