ausgefallene Beilagen zur Ente

zurück weiter

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

Hallo!!

Übermorgen soll es bei uns Ente ala Fräulein Jensen geben und dazu Rotkohl nach Herr Lafer.
Aber was als Sättigungsbeilage??? Knödel gabs erst wollen wir nicht.

Uns schwebt was nicht allzu alltägliches vor. Vielleicht in Richtung Souffle???
Bitte bitte helft uns auf die Sprünge.

LG Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.613 Beiträge (ø2,59/Tag)

HAllo Beate,

Kürbisgnocchi auf der Grundlage normaler Kartoffelgnocchi?

Lg, Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

@marie
ich mag Kürbis leider nicht und Gnocci auch nicht....

LG Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2006
2.478 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo Beate

ich hatte vor 14 Tage die Ente ala Frl. Jensen.
Rotkohl brauche ich kein dabei zu machen, weil ich die herrliche Füllung als Gemüse/Beilage nehme.
Mein Schatz möchte immer einfache Salzkartoffeln, weil er die Kartoffeln immer mit der Sosse "knetscht".
lg

Nr 10 im CdbS
Nr 16 im ClüVie

es gibt viel zu tun fangt schon mal an
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

@Helga
Rotkohl ist gesetzt auf jeden Fall.

Und wir wollen eben keine alltäglichen Beilagen wie Kartoffeln, Spätzle oder Reis.

LG Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.613 Beiträge (ø2,59/Tag)

Hallo Beate,

schade mit den Gnocchi.

Einen Einfall hätte ich noch, nicht alltäglich: Yorkshire - Pudding.
http://www.chefkoch.de/rezepte/279731106008934/Yorkshire-Pudding.html
http://www.chefkoch.de/rezepte/279731106008934/Yorkshire-Pudding.html

Vielleicht mögt ihr sowas?

Lg, MArie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo,

was @superkochmama damit vermutlich sagen möchte ist, daß es auch nicht um die 100. Variation der gleichen Zubereitungsmethode geht, sondern einfach mal was Anderes.
Von mir aus einen ausgebackenen Espuma oder ein raffiniertes Soufflee, ein Gebäck, irgendwas in der Richtung.


Grüße
madB
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,93/Tag)

@marie,

an den dachte ich auch spontan als erstes. Vielleicht gibt es da auch Variationen, damit ich Beate überzeugen kann...

Grüße
madB
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

@marie

Ja so in die Richtung soll es gehen.

Mal schauen was noch so kommt Lachen

LG Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

@mad

Danke du bist einfach der der klareren Worte Küsschen
Stimmt Espuma wäre auch ne Idee...dann kannste wieder rumspielen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
17.314 Beiträge (ø3,49/Tag)

Hallo,

da fallen mir jetzt ganz spontan mal Schupfnudeln ein - wie wäre es damit?!

LG eflip Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

@eflip
nein danke. Ich mag Schupfnudeln genauso wenig wie Gnocci

LG Beate
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
15.341 Beiträge (ø2,85/Tag)

was wir nicht als Beilage möchten : Schupfnudeln, Gnocci, Spätzle, Nudeln, Reis, Knödel, Kartoffeln und auch keine Variationen solcher

Bitte bitte noch mehr Vorschläge die Richtung Yorkpudding, Espuma oder Souffle gehen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo eflip,

ich weiss wir sind mäkelig! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Nein, das ist auch zu alltäglich.... Lachen

Knödel (und varianten) würden ja im prinzip wunderbar passen. Aber das Problem ist mir hängt es einfach zum Hals raus.
Und ich bin selber gerade total unkreativ. Mir fällt jetzt noch Polenta ein, aber das mag Beate wieder nicht. Was denn nun?

Grüße
madB
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2006
8.600 Beiträge (ø1,9/Tag)

Hi,

mir schwirrt da ein Pudding altmodischer Art im Kopf rum, aus der Wasserbadform - Rezept müßte ich zuhause mal nachbuddeln. Das wird so ähnlich wie ein Souffle von der Konsistenz, bloß ohne Kruste, und sieht gestürzt ungemein dekorativ aus.

LG,
IF
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine