Hilfe für Spaghetti (Pizza) Venecia


Mitglied seit 02.11.2002
263 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Leute,
nachdem ich dieses Forum entdeckt habe, hoffe ich auf die Lösung eines Rezept-Problems.

Beim Urlaub in Villach-Kärnten wurde einmal Spaghett-venecia serviert. Speziell die Soße war Spitze, leider konnte ich bisher kein entsprechendes Rezept finden. Obwohl ich einiges an Kochbücher habe.

Ein Hinweis: In der "Tomatensoße" war offensichtlich sehr viel klein geschnittene Wurst (Mortadella o.ä.) sowie ebenfalls kleingeschnitten Zwiebel.

Desweiteren gab es eine Pizza mit ähnlichen Belag. Durch die vielen kleingeschnittenen Zutaten war der Belag sehr schön saftig und locker.

Kennt da jemand die genauen Rezepte, oder wenigstens Hinweise dazu??

Danke Hans
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.252 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallöchen Hans Lächeln

Leider kenne ich das Rezept nicht zum Heulen zum Heulen

Aber hier ist ein Hinweis zur Sauce. Ich schreib ihn Dir heraus, denn vieleicht
kannst Du ihn verwenden .

Schweine - Filetsteak " Venecia ": (mittelscharf)


Zutaten für zwei Personen:
1 Schweine Filetsteak, ca. 14 - 16 cm lang
10 mittlere braune Champignos (4-5 cmÆ)
8 mittlere Zwiebeln
Pfeffer aus der Mühle, sparsam salzen.
Oliven- oder Rapsöl
150 gr. je. saure und süße Sahne (kl.Topf) Empfehlung: haltbare Sahne.
Tabasco, Vorsicht!
min 3 Knofi Zehen frisch pressen, 3 oder Vier ?
2 El. Western- oder Barbecue - Sauce, Original nur Tomaten!
2 TL Tomatenmark 3-fach Konzentrat.




1. Ein Filetsteak für 2 Personen, ca. 14 - 16 cm lang, in ca. 2 cm Scheiben schneiden, gut andrücken, Pfeffer aus der Mühle, rundum gut pfeffern, minimal salzen.
2. Champignons und Zwiebeln schälen.
3. Pfanne mit wenig Öl aufheizen und die Filetsteaks hart anbraten
4. Form - Stahl/Keramik - vorbereiten, mit Öl ausstreichen.
5. Filetsteaks in der Form ausbreiten und kalt stehen lassen.
6. Backofen auf 220°C aufheizen.
7. In der Pfanne, mit dem Fett und dem Fleischsaft, Champignon gut anbraten und über die Filetsteaks verteilen.
8. In der gleichen Pfanne die vorbereiteten Zwiebeln, glasieren - goldgelb dünsten - rühren spart Fett - und über die Champignons ausbreiten.

9. Sauce/Marinade anfertigen. Süße und saure Sahne verquirlen, 2 EL Western Sauce und 2 TL Tomatenmark unterrühren, mit Tabasco, Pfeffer aus der Mühle und wenig Salz aber viel Knofi die Marinade würzen und zum Abschluss über die Zwiebeln verteilen.
10. Den vorgeheizten Backofen auf 200°C einstellen und die Form in die Röhre schieben. Nach ca. 10 Minuten köchelt die Marinade. Jetzt den Backofen auf 150°C einstellen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Beilage:
a) Bouillon Kartoffeln oder
b) Pasta nach Geschmack leicht gewürzt mit Posta aber unbedingt .....
c) ...kräftiger, fruchtiger, trockener Rotwein

Tschüß Joachim


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.11.2002
263 Beiträge (ø0,04/Tag)

Danke Joachim,
aber die richtige Richtung ist das leider nicht.
Hat jemand noch andere Hinweise ?? Die man vieleicht auch weiter entwickeln kann.
Danke
Hans
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine