SABO -kalbsleber speciale



Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

hier ein rezept für kalbsleber.
SABO -kalbsleber speciale:
1 kalbsleber (200g.)
2essl. mehl
2mittlere zwiebeln
1grosser apfel
5dl. aceto balsamico
10dl. brühe
4zweige rosmarin
3 " thymian
salz
pfeffer a.d. mühle
zwiebeln abziehen, apfel schählen und beides in
feine ringe schneiden, zuerst die zwiebeln in heissen öl, dann den apfel auf mittlerer hitze für 7- mit aceto balsamicco ablöschen dan für 7 - 10 mi
nuten weiter braten, mit rosmain u. thyian würzen. braten.in der zwischenzeit
leber mit salz und pfeffer würzen, öl in einer
pfanne erhitzen und leber bei mittlarer hitze für 5 -
7 minuten a seite braten.
leber a auf einen teller anrichten und mit der sauce überziehen.
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hi!

Super gut! Wir Schweizer lieben natürlich Rösti dazu.
PS: 4-5 Minuten Braten reicht schon bei Kalbsleber.

LG Tinu
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Nach dem Braten würzen ! Leber wird sonst hart.
Grüße Nick
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

hallo nick!!
ich muss dir wohl wiederdprechen denn
die wirläufige meinung ist das man
leber vor den braten nicht salze sollte habe
ich gelesen dass man die leber doch würzen kann, wenn man sie sofort brät.
grüsse auch.

SABo!!
Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
53.839 Beiträge (ø0/Tag)

Hi ihr lieben,

also zum Thema Leber hab ich schon gehört, daß man sie vorher in Milch einlegen soll. Ich habs auch schon versucht und sie war butterzart. Weiß nicht ob es an der Milch lag oder am Kalb keine Ahnung. Wollte nur meinen Senft dazugeben.

Gruß Hanuta
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine