Putenleber ?


Mitglied seit 02.03.2002
288 Beiträge (ø0,04/Tag)



Hallo an alle Chefköche,

habe soeben Putenleber aus dem Frost geholt und suche nun leckere ,schnelle
Rezepte.

LG und schon jetzt ein Dankeschön an alle Eure XARA
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.361 Beiträge (ø1,73/Tag)

Hallo Xara.....

mach sie doch auf italienische Art.........das steht für Rehleber unter meinen Rezepten, kannst aber auch mit Putenleber machen....

Gruss
Seide
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,64/Tag)

In den Rezepten gibt es 4 Seiten Leberrezepte, denn fast jedes Leberrezept funktioniert mit allen Sorten von Leber, nur Gänseleberpastete kannste nicht mit Kalbsleber machen.
Und wenn das nicht hilft, Leber mit Ingwerstückchen anbraten, mit Wein ablöschen und warm stellen, Bratensatz mit Wein und Geflügelbrühe loskochen, ein paar Pinienkerne und Rosinen drunter, salzen, pfeffern, mit Orangenblütenwasser abschmecken, dazu Duftreis.

susa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
740 Beiträge (ø0,11/Tag)

mache sie nach berliner art, mit röstzwiebel -aber nicht aus dem supermarkt, und gebratenen apfelschnitzen.
dazu schmeckt "himmel und erde"
wolfgang
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2002
3.226 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo Xara,

auch wenns wohl etwas spät ist, hier mein absoluter Favorit für Geflügelleber:

500 g Geflügelleber (Hühner, Ente, Pute)
1 EL Butter
40 cl Weinbrand oder Cognac
Salz
Pfeffer
1 Becher Schlagsahne

Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Wenn das Gezische aufhört, die Geflügelleber zugeben und kurz von beiden Seiten anbraten. Den Weinbrand und die Schlagsahne zugeben und würzen.
Dazu passt am besten Baguette und ein guter Rotwein.

Flar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.042 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Xara,

ich habe auch noch ein leckeres Rezept:

Knoblauchbrot mit Geflügelleber in Cherrysauce

½ Baguette
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
500 g Hühnerleber
Salz, Pfeffer
1/8 l trockener Cherry
1/8 l Hühnerbrühe (Instant)
1 Lorbeerblatt
½ TL Rosmarin
1 EL Butter
2 EL gehackte Petersilie

1. Baguette in Scheiben schneiden, in 2 Portionen in je 2 EL heißem Olivenöl mit 1 ungepellten Knoblauchzehe goldbraun rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. 2 Schalotten und 1 Knoblauchzehe fein würfeln.

3. 500 g Geflügelleber in 2 Portionen in je 2 EL heißem Olivenöl anbraten, wenden und kurz weiterbraten, dann salzen, pfeffern und herausnehmen.

4. Schalotten und Knoblauch im Bratensatz andünsten, mit 1/8 l trockenem Cherry ablöschen und einkochen. 1/8 l Hühnerbrühe, 1 Lorbeerblatt und ½ TL gehackten Rosmarin dazugeben und etwas einkochen.

5. 1 EL Butter unterrühren, die Leber mit Saft dazugeben und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze leise kochen lassen. 2 EL gehackte Petersilie untermischen, salzen und pfeffern. Die Geflügelleber auf das Knoblauchbrot setzen und mit Sud beträufeln.

LG, Mariatoni
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.