Geburtstagsessen für 15 Leute


Mitglied seit 17.01.2002
11 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe CKler,

ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir mit guten Partyrezepten für den Geburtstag meines Süßen aushelfen könntet. Wir erwarten etwa 15 Gäste. Ein Menü ist mir ehrlich gesagt zuviel Aufwand - ich denke da eher an einen Eintopf oder Suppe. (Wir sind alle Studenten mit viel Hunger)
Es darf gerne was deftiges und/oder raffiniertes sein. Ich habe natürlich schon ein paar tolle Rezepte im Chefkoch gefunden, aber vielleicht habt ihr ja noch einige Schmankerln in der Hinterhand.
Ich freue mich schon auf eure Vorschläge und ganz lieben Dank im Voraus

Eure Morgana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
7.635 Beiträge (ø1,19/Tag)

Hi, schau mal ein Stückchen weiter unter unter Gäste nach.

Gruß hermine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
19.341 Beiträge (ø3,03/Tag)

hllöllillollallullellöllollillallöchen morgana!!
in der ck-rezeptbank sind viele ideen,zu diesen thma.
ausserdem kann ich die
SABO - kartoffel wurst suppe mit käse.
empfehlen.
lekka ist auch der
SABO - gyroshackbraten mit schafkäsefüllung 2.
das rezept findest in kochforum.
gruss

SABO!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,84/Tag)

Und da mir heute so albern ist, denke ich die ganze Zeit, man könnte ja die Knoblauchsuppe für 20 Personen machen und den Rest einfrieren X-) X-)

ernsthaft: verschiedene Quiches und Pizzen, ein bunter Salalt mit verschiedenen Dressings

susa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
7.635 Beiträge (ø1,19/Tag)

Die hab ich dann auch noch:

Heidruns Mittrenachtssuppe
8-10 Portionen
2 kl. Dosen Ochsenschwanz- oder Gulaschsuppe(konzentriert)
1 kl. Dosen geschn. Champignons
1 kl. Dose Erbsen
1 kl. Dose Mais
1 kl. Glas Paprika
3kl. Dewürzgurken
3/4 Pfund Mett anbraten die oben genannten Zutaten hinzufügen
1/4 L Sahne oder Creme fraiche darin verrühren und mit etwas CayennePfeffer abschmecken.


Gyrossuppe

6-8 Personen

1kg Schweinefleisch in feine Streifen schneiden, mit Gyrosgewürz würzen und kräftig anbraten
je 1 rot und grüne Paprika fein würfeln in 1-1,5 L Brühe 20 Min. kochen
2 Dosen Mais
2 Becher Schmand
600g Sahneschmelzkäse.
Alles zusammen kurz nochmal aufkochen lassen und evtl. mit etwas Gyrosgewürz nachwürzen.
Man kann aber auch gehacktes nehmen und krümelig anbraten.


Spaghettiblech

500g Spaghetti, gekocht auf ein gefettetes Backblech geben,
750g Hackfleisch mit 1 gewürfelten Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano anbraten, und auf die Nudeln geben.
1 Dose geschälte Tomaten etwas zerdrücken and ebenfalls auf dem Blech verteilen.
1 gewürfelte Zwiebel in etwas Butter anschwitzen
3 Becher Sahne dazugeben, wenn es anfängt zu kochen,
250g geriebenen Käse darin schmelzen lassen und über das Blech verteilen.

Alles bei ca.200 Grad goldgelb überbacken.


Schnitzelpfanne für 8 Personen

8 grosse Schnitzel in je drei Teile teilen und leicht anbraten, mit Salz, Pfeffer und Maggi Gewürzmischung würzen.
3 gr. Zwiebeln
2 Dosen Champignons

100 gr. Räucherbauch in der Pfanne andünsten und mit den Zwiebeln und Pilzen mischen.
Eine Fettpfanne mit Öl einreiben, das Fleisch darauflegen, die Räucherbauchmasse darauf verteilen.
Darauf eine Lage Cheester legen und Porree(tiefgefroren), Blumenkohl oder Broccoli(tiefgefroren) oder eineTK Gemüsemischung darüberstreuen(Menge nach Geschmack)
3-6 BecherSahne mit 2 Pck. Jägersoße verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das ganze über die Schnitzelpfanne geben.
Die Schnitzelpfanne 24 Std. ziehen lassen und dann bei 190 Grad mit Deckel (oder Alufolie) 1,5 Std. backen.
Dieses Rezept hab ich noch nicht ausprobiert.

Hirtentopf für 10 Personen

1 1/2 kg Nackenbraten ohne Knochen, oder Schnitzelfleisch oder Filet
1/2 kg Zwiebeln
1 Dose Brechbohnen
1 Dose Pilze
1 Dose Erbsen
1 Glas Tomatenpaprika
1 Glas Zigeunersoße
3 Becher Schmand, 1/2 Becher süsse Sahne
Gyrosgewürz

Brechbohnen, Pilze, und Erbsen gut abtropfen lassen. Die Zwiebel in Ringe schneiden.
Das Fleisch in Streifen schneiden und gut mit dem Gyrosgewürz würzen.
Die Zutaten lagenweise in einen Bräter geben, mindestens 2 Lagen.
Schmand und Sahne verrühren. Über die letzte Lage geben und alles für 2 Std. geschlossen in den Backofen geben.
Die letzten 25 Min. den Deckel abnehmen und eimal kräftig durchrühren.

Hackblech

1kg gemischtes Hack
5 Eier
je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote
250 g griebener Edamer
1 mittelgroße Zwiebel,
Salz und Pfeffer
alles vermischen, auf ein Backblech geben und bei 200 Grad ca. 45 min. Abbacken.
Mann kann auch statt Paprika Champignons nehmen, und noch eine Schicht Käse obendrauf legen. Dazu passt Weißbrot, Kartoffelsalat oder auch frischer Salat.

Schnitzelblech
kannst Du auch Morgens schon vorbereiten

12 große Puten oder Schweineschnitzel
3 Tüten Zweibelsuppe
1 g. Dose geschnittene Champignons
4 Becher süsse Sahne
1 Becher Schmand

die Schnitzel in dem Suppenpulver wenden, und auf das Blech legen. Die Champignons und die geschnittenen Zwiebeln darüber verteilen. Sahne und Schmand verrühren und über das Blech gießen.
1 1/2 Std. bei 180 Grad Umluft backen.
Dazu passt Reis sehr gut und ein frischer Salat.

Gruß hermine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
19.341 Beiträge (ø3,03/Tag)

@ morgana!!
ich hätte noch ein rezept für die
SABO - gyros suppe.
wenn du interresiert bist,melde dich.
gruss

SABO!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.904 Beiträge (ø0,3/Tag)

hi morgana,

hätte dir als dessert , eine birnen-mascarpone-creme bei meinen ital. desserts anzubieten.

lg achim
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11 Beiträge (ø0/Tag)

@alle: Danke schön für eure schnellen Antworten, es findet sich da bestimmt was, um die vielen hungrigen Mäuler sattzubekommen!

@ Hermine: der Hirtentopf hört sich echt gut an, den werd ich bestimmt mal ausprobieren. Danke für deine Mühe alle Rezepte einzutippseln!!! Lächeln Lächeln

@Akimo: Ehrlich gesagt bin ich kein echter Birnen-Fan, wenn man allerdings auch anderes Obst verwenden kann, würde ich mich über das Rezept sehr freuen (bin totaler Italien-Freak!) YES MAN
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2002
2.962 Beiträge (ø0,47/Tag)

H@llo Morgana

in meinem Profil findest Du u.a. die ALLGÄUER KARTOFFELCREMESUPPE , Na!
geht relativ schnell, ist einigermaßen preiswert und schmeckt vor allem sehr gut ! Lachen

LG

YES MAN LEILAH YES MAN

P.S. gib im Rezept einfach unter: Zutaten für 4 Portionen , die 15 ein und der PC rechnet Dir die Mengenangaben hoch ! Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
1.076 Beiträge (ø0,17/Tag)

Wie wäre es mit einer Schnitzelpfanne?
Ist zwar etwas Arbeit am Tag vor der Party, dafür muss man sie am Tag der Party nur noch in den Ofen schieben.

Lass Dir vom Schlachter Schweine-Schnitzelfleisch in dünne Scheiben (ca. 1 cm) schneiden oder kaufe das Fleisch im ganzen Stück, friere es leicht an und schneide es selbst.
Weiterhin benötigst Du Mehl, Eier und Paniermehl, viele Zwiebeln, Champignons (zur Not tun es die Scheiben aus dem Glas) sowie süße Sahne und Gewürze.

Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, panieren und braten. Die Zwiebeln pellen, in einer Küchenmaschine (oder per Hand) in Ringe schneiden, in etwas Butter glasig dünsten, ebenfalls salzen und pfeffern. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und leicht andünsten oder Champignons aus dem Glas gut abtropfen lassen.
In einer großen Auflaufform Schnitzel, Zwiebeln und Champignons schichten, je nach Größe der Form mehrere Schichten übereinander geben. Sahne mit Gewürzen (Salz, Pfeffer, Kräuter) vermengen und über die Schnitzel geben. Bei 180 °C im Ofen ca. 1 Stunde backen, bis die Sahne cremig eingekocht ist.
Dazu passt Fladenbrot.

Bereitet man die Schnitzelpfanne am Tag vor der Feier vor, lässt man die Sahne nicht ganz so stark einkochen und wärmt die Pfanne am Tag der Feier nur kurz auf.

Ich habe das mal als warmen Hauptgang auf einer Fete für 25 Personen gemacht. "Drumherum" gab es noch ein paar Salate und eine Cremespeise zum Dessert.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
52 Beiträge (ø0,01/Tag)

halloechen,

also ich find muffins total klasse! handlich und in allen varianten (suess, fruchtig, herzhaft) moeglich... meine schwester studiert auch und da sind auch ab und an partys und da sind muffins der renner...

rezepte findet man entweder bei chefkoch oder einfach mal in ner suchmaschiene muffib eingeben (mehr auswahl...)

last es euch schmecken!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.057 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Morgana,

in meinem Profil findest du den Pfundstopf. Schmeckt lecker und kann am Tag vorher gemacht werden.

LG
Poppelvog
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2002
758 Beiträge (ø0,12/Tag)

@akimo

Ich hätte furchtbar gerne dein Rezept für die Birnen-Mascarpone-Creme. Würdest du es hier bitte reinposten oder mir schicken? Danke

Gruß
geli2
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
502 Beiträge (ø0,08/Tag)

@Hermine
hab mir Deine tollen Rezepte auch kopiert. Vielen, vielen Dank und schönen Tag
LGHelga2
@Morgana
ich hätte einen leckeren Nachtisch. Geht schnell und ist unkompliziert.
Himmbeer-Baiser-Dessert. Melde Dich, wenn Dich das Rezept interessiert.
LGHelga2
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.04.2002
758 Beiträge (ø0,12/Tag)

@akimo

Hat sich erledigt; hab gerade im "Dessert-thread" dein Rezept gefunden Lächeln

Gruß
geli2
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine