"Gerollte Ofenschnitzel Toscana"

zurück weiter

Mitglied seit 01.10.2003
4.225 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit läuft ja im Fernsehen die Werbung für oben genanntes Knaggi-Fix-Produkt. Nachdem ich vom Platz neben mir auf der Couch immer wieder die Ansage \"Hmmmmm.... das sieht aber lecker aus!\" zu hören bekam, habe ich mich mal drangemacht.

Vorab: Ich garantiere NICHT dafür, daß mein Rezept so schmeckt wie das Tütenangerührte, weil ich die Tüte nämlich nur dafür benutzt habe, um mit ihr durch den Supermarkt zu rennen und aus der Zutatenliste das zusammenzukombinieren, was man dazu braucht. Danach ist das Ding wieder im Regal gelandet. Lachen Aber der, der normalerweise neben mir auf der Couch sitzt, fiel nach dem Essen anbetend vor mir auf die Knie. Na!

4 dünne Schweineschnitzel (Ich habe Schweinerouladen genommen, Pute könnte ich mir auch ganz gut vorstellen)
4 Scheiben gekochter Schingen
6 Scheiben Gouda

Für die Sauce:

1 Glas Wein oder Apfelsaft (Ich habe Sekt genommen, der war noch da)
500 ml passierte Tomaten
1 Paket Mozarella
Kräuter der Provence
Knoblauch
Salz
Pfeffer

Die Schnitzel oder Rouladen mit je einer Scheibe Schinken und Gouda belegen, aufrollen und in Olivenöl schön anbraten. In eine Auflaufform legen.
Den Bratensatz mit dem Wein bzw. Apfelsaft bzw. Sekt loskochen und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen. Mit den passierten Tomaten auffüllen und die Gewürze reingeben. Den Mozarella in Scheiben schneiden und in den Tomaten schmelzen lassen, alles über die Röllchen gießen, mit dem restlichen Gouda belegen und das Ganze bei ca. 150° - 200° für eine halbe Stunde in den Ofen geben.

Ich hatte Reis dazu gekocht, könnte mir aber auch Nudeln super dazu vorstellen, weil ich die Kombination Reis/Tomatensauce nicht so sehr mag. Das nächste Mal mache ich Nudeln. Lächeln

Für Verbesserungsvorschläge bin ich sehr offen. Lächeln

Viele Grüße

felidae
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
4.225 Beiträge (ø0,81/Tag)

Zucker! Ich hab den Zucker vergessen!

In der Sauce sind also noch gut zwei Teelöffel Zucker drin.

Viele Grüße

felidae
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
26.062 Beiträge (ø4,46/Tag)

hallo Felidae, das hört sich gut an und wird demnächst probiert *gggggggg*

Nein, mal ohne Spaß:

Nachdem ganz sicher weder Schnitzel, Gouda, Schinken, Wein oder Apfelsaft, passierte Tomaten und Mozzarella in der Tüte waren , frag ich mich einmal mehr, worin die Kocherleichterung besteht?

Das sollte doch zu denken geben.

Grüße von
Regine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.10.2004
1.843 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hallo felidae,

prima, das du dich da ran gewagt hast. Mein GöGa sitzt dann auch immer sabbernd vor´m Fernseher.
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
LG Steffi Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
4.225 Beiträge (ø0,81/Tag)

@Regine, Du hast das \"ist abgespeichert\" vergessen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

In der Tüte waren neben den obligatorischen \"Machdaßesschmecktegalwasichdamitanstelle\" laut Zutatenliste auch Tomaten, Mozarella und eine Menge Zucker und Salz natürlich. Na!

Laut Packungsanweisung muß man wie folgt vorgehen:

Schnitzel belegen und rollen, in eine Auflaufform legen, Tüte in Wasser anrühren, drüberschütten, Gouda drauf und fertig. Ach ja, backen. Nicht anbraten. Geht schon schneller, muß man ja zugeben. Aber insgesamt habe ich vielleicht 20 Minuten für die Zubereitung gebraucht, belegen und aufrollen aber eingeschlossen.

Naja, ich habe einen Bekannten, der immer vorschwärmt, wie su-per-gut das Essen seiner Freundin schmeckt - die kocht nur mit Fix. Und nennt das Kochen, wenn sie mal die Abwandlungsvorschläge auf der Packung nachkocht. Welt zusammengebrochen Und ich habe mal Fix-Rinderroulden vorgesetzt bekommen, nach Packungsanweisung, ohne Anbraten und nichts. *würg*

@Steffi: Ich bin mir sicher, daß es Deinem Mann auch schmecken wird, wobei ich zugeben muß, daß der \"Geschmacksverstärker\" in diesem Gericht die Unmengen an Fett sind... Leider...

Viele Grüße

felidae
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
14.055 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hallo Felidae,

gestern abend bei der Werbung dachte ich noch:\"Sieht ja lecker aus. Muss ich mal sehen, wie ich das ohne Tüte hinkrieg!\"

Und heute les ich, dass du schneller warst, als ich.

DANKESCHÖN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


(hört sich gut an und ist abgespeichert und wird demnächst ausprobiert) Lachen

Gruß
Angelika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.722 Beiträge (ø1,49/Tag)

Hallo, felidae
... ich finde es super, daß du es ohne Fix nachgekocht hast.

Aber: Mozzarella UND Gouda?

Boah ... Mir wäre das zu käsig. Und was hat Gouda mit der Toscana zu tun?

Die ganze Grundidee empfinde ich als eher etwas merkwürdig. Ich würde zumindest den Gouda weglassen, dafür frischen Basilikum und noch etwas Thymian verwenden, und statt gekochten Schinken vielleicht Parmaschinken.

na dann...

Es ist nichts gegen dein Projekt, im Gegenteil. Ich frage mich nur, wie die Fix-Leute auf den Begriff \"Toscana\" gekommen sind..

Viele Grüße
Ingrid_R
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2003
713 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Felidae,

super, dass du dir die Mühe gemacht hast. Lecker sah das ja auch in der Werbung aus, aber da ich Tütengerichte wegen der ganzen Zusatzstoffe komplett verbannt habe, werde ich dein Rezept demnächst nachkochen. Es ist auf jeden Fall gespeichert.

Liebe Grüße,

Pebbles
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
4.225 Beiträge (ø0,81/Tag)

@Ingrid

Auf den Mozarella in der Sauce kam ich nur, weil er eben auf der kleingedruckten Zutatenliste stand.
Ich weiß auch nicht, wie die auf Toscana kommen - wahrscheinlich, weil sich ein Marketingstratege eine ganze \"Toscana-Linie\" ausgedacht hat und das Kochstudio schnell Rezepte liefern mußte. Schau Dir mal die \"Hackbällchen Toscana\" an, oder die \"Tomatensuppe Toscana\"... Wahrscheinlich war das Schweineschnitzenrezept ohne Gouda noch nicht fettig und \"rund\" genug im Mund, so daß noch mehr Fett dazumußte. Na!

Übrigens hat man von dem Mozarella nicht wirklich was gemerkt. Die Tomaten waren schon sehr dominant.

Eine Frage wegen des frischen Basilikums: Bäckst Du den mit? Oder streust Du den am Ende gehackt drüber? Wenn Du ihn mitbacken würdest, schmeckt man dann überhaupt noch was davon?

Viele Grüße

felidae
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
5.978 Beiträge (ø1,15/Tag)

Hallo felidae,

das ist ne tolle Idee von dir...
Ich hatte die Tüte heute auch in der Hand und habe beschlossen, daß es dann doch was Selbstgemachtes gibt.

Dein Rezept wird gleich gespeichert und bei Gelegenheit nachgekocht.

LG
Neri (die sich grad grinsend fragt, wo es im Supermarkt wohl die ganzen \"E\"s gibt Na!)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2002
4.370 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo felidae,

gestern habe ich dank deiner Rezeptur diese Schnitzelchen zubereitet.
Allerdings habe ich

4 dünne Minutensteaks vom Schwein
4 Scheiben gekochter Schinken
4 Scheiben Gouda

Für die Sauce:

1 Glas trockener, weißer Martini
3 frische Tomaten
1 Paket Mozarella
Estragon
Knoblauch
Salz
Pfeffer
und eine Packung Sahne

genommen. Nun, war nicht schlecht, aber schmeckte fast gleich
wie mein Schweinefilet.
Ich hätte doch besser passierte Tomaten nehmen sollen,
denn die frischen gaben zu wenig Flüssigkeit für Sosse und
mir fiel nichts besseres auf die Schnelle ein als Sahne.

Das war fett, sogar oberfett. Der Käse war rausgekocht
und der Schinken war langweilig.
Deshalb werde ich in Zukunft Parmaschinken nehmen.
Irgendwie muss sich das Gericht das „Toskana“ doch verdienen,
passierte Tomaten sind dafür nicht ausreichend.

Ansonsten ne nette Geschichte, danke für das Rezept

LG O
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2004
1.070 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Du,
schön,daß Du Dich annimieren läßt.............Ich habe eigentlich diese Werbung so \"satt\",das glaubst Du mir nicht.Hinterher sitze ich immer da und überlege krampfhaft......was soll diese Sch......?Mit wenigen Handgriffen selber ist der Mann........positive Selbstbefriedigung.

Wir sollten hier viel öfter so reagieren und einen Preis ausloben wer das bessere Alternativrezept entwickelt.Ich zahle sofort einen € Ein,wenn das 500 Mitglieder machen würden............Wir dann gemeinsam abstimmen......... ...

Danke für dier Mühe.

Gruß .MacD.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2004
1.070 Beiträge (ø0,21/Tag)

Na ja,der Wein dabei.....na,ja. Na!
Sorry.Gruß.MacD.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.10.2003
4.225 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hi zusammen,

@outback: Boah, ich fand das Gericht schon ohne Sahne zu fett, kann ich mir vorstellen, daß es bei Dir des Guten definitiv zu viel war! Mit dem Parmaschinken hast Du recht, das werde ich beim nächsten Mal auch nehmen, oder Schwarzwälder... Bei mir heißt es übrigens nur noch \"Schweinerouladen\", das Toscana war ja nur ein lächerlicher Marketinggag von Knorr. :-| Außerdem werde ich mir das Überbacken mit Gouda sparen, sondern einfach mehr Sauce zubereiten. In dem Fall wollte ich eben nur das Gericht nachkochen, die Verfeinerung kommt ja noch. Lächeln

@MacD: Da wäre ich sofort dabei! Wobei... An sich ist es ja schon lächerlich, was an Fix angeboten wird. Am Wochenende habe ich ein Fix für Wiener Schnitzel gesehen! In Teller schütten, Schnitzel naß machen, im Teller wenden, braten. Was bitte ist so schwer daran, ein Stück Fleisch zu panieren?

Kopfschüttelnde Grüße

felidae
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2002
4.370 Beiträge (ø0,78/Tag)

Huhu felidae,
das mit der Toskana war eher nicht so ernst gemeint, Lachen

Mit Schwarzwälder Schinken werde ich sie nicht machen, weil der
für die \"klassischen\" Rindsrouladen vorbehalten ist. Sonst
kriege ich Ärger. Ich hab schonmal Möhrchen in die reingerollt
und die Trauer war groß. Da wird nicht gehandelt. Nur Zwiebeln,
Schwarzwälder Schinken und Gürkchen darf ich da reintun Welt zusammengebrochen

Naja, deshalb der Parma ins Schwein. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG O
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine