Was gibts bei euch zu kartoffelpuffer (Reibekuchen)?

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
87 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
ich wollte mal gerne wissen was es bei euch zu Kartoffelpuffern (Reibekuchen) gibt. Ich kenne sie allein mit Apfelmus. Bin mal gespannt auf eure Ideen.
Grüsse
Tosca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.12.2001
6.722 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo Tosca,

auf jeden Fall einen guten Kaffee- pechschwarz und ohne Zucker! Ansonsten Apfelmus, Zucker oder auch eine Beeren-Konfitüre.

LG
Liesbeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.01.2002
415 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Tosca

Wir mögen sie gerne mit Zuckerrübenkraur oder mit eingelegten Preiselbeeren.

Oder aber mit Tomaten und Mozarella belegt und überbacken.

Grüße aus dem Ruhrpott
Ruth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
105 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Tosca,

mein Mann möchte nur trockenes Brot dazu, der Rest der Familie mag Apfelmus
oder Zucker.

LG Schinkenröllchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
6.338 Beiträge (ø0,97/Tag)

Wir essen Reibekuchen mit Apfelkraut.

Grüße von Lilliane Lächeln
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
597 Beiträge (ø0,09/Tag)

Also, ich hab schon mal Heringssalat dazu gegessen ... Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2002
1.965 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo Tosca,
ich kenne Reibekuchen mit Apelkraut, Rübenkraut, Schwarzbrot und Butter, Zucker,
aber auch mit Lachs und Creme Fraiche (mein Favorit).
Viel Spaß beim Brutzeln.
Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.899 Beiträge (ø1,37/Tag)

......wir essen sie sehr sehr gerne mit Spinat und Spiegelei oder mit Lauch (etwas
geröstet), Schinken und Mozzarella überbacken! Lächeln

Liebe Grüße,

Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.007 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo, Tosca!

Kräuterquark oder Limonencreme, Champignons, Käse und Paprika, Möhren und Petersilie, knusprig gebackener Speck oder Spargelsalat passen auch gut.

Liebe Grüsse, Esther Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.513 Beiträge (ø0,39/Tag)

In meiner Jugendzeit daheim gab es Apfelmus, Preiselbeeren oder Schwarzbeeren dazu.

Jetzt mache ich Dotsch (wie bei Schwiegermuttern)
mit Sauerkraut und darin gekochten Schweinshaxn o. Bauchfleisch oder
hausgemachter Kopfsulz
oder
Pressack
oder
div. Würstchen (Wiener, Debreziner usw.)

Als ich das zum ersten Mal vorgesetzt bekam, habe ich schon dumm geschaut, aber mittlerweile esse ich es sehr gerne.

Gruß Elisabeth
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.904 Beiträge (ø0,29/Tag)

hi tosca,

meine reibekuchen heute mittag waren wieder genial.
wir essen sie nur mit salz und viel grünem salat. dazu einen starken kaffee.
ich mache dies öfters samstags.
es ist schon verrückt, mit was reibekuchen alles gegessen wird.

LG Achim
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
644 Beiträge (ø0,1/Tag)

In meiner Heimat kommt noch Lauch in den Reibekuchenteig. Dazu gibt es Apfelmus, manche streuen sich auch Zucker darauf.

Gruß
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
902 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,
wir essen sie auch mit Apfelmus. Manchmal auch mit Zucker oder auch mit Heidelbeeren ( Blaubeeren),

LG
Elli K.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
87 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ist ja interessant, was man dazu alles essen kann. Also ich mach's mal so: Einige mit Lachs und Creme fraiche und danach noch was mit Apfelbrei. Als Dessert sozu sagen.
Ich danke euch für eure Beiträge.
LG
Tosca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2002
1.195 Beiträge (ø0,18/Tag)

Und ich kenne sie als Beilage zum Fleisch mit einer pikanten Sosse - hauptsächlich zu Wild. Oder auch pur, wobei der Teig kräftig mit Knoblauch und Majoran gewürzt wird.

Gruß Charli01
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine