Chiccore

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
80 Beiträge (ø0,01/Tag)

Guten Morgen,

kennt jemand ein gutes Chiccore-Rezept.
Keine Salate sonder Chiccore gekocht, gedünstet usw.

Danke
LG Jasper
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2002
3.310 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Jasper,

ich kann dir folgende Rezepte anbieten:

Chicoree glasiert (eine Beilage)
C. a la Paysanne
C.gratin mit Buchweizen
Tofuragout mit C.
Überbackener C.
Gefüllte C.blätter

Die Rezepte sind alle vegetarisch. Wenn dich davon was interessiert, sag mir bescheid (sicherheitshalber auch mit KM, falls ich vergesse, hier wieder reinzuschauen), dann tipp ich dir das entspr. Rezept ab.

LG Maharet
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3.230 Beiträge (ø0,49/Tag)

Bei meinen Rezepten wirst Du eins mit Jakobsmuscheln und Limettensauce finden.
Nicht ganz einfach aber sehr lecker.
Grüße Nick
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich mache mir gerne Chicoree in Sahnesauce:

Chicoree halbieren, wer mag, mit einer scheide Kochschinken jeweils umwickeln. Sahne mit etwas Ketchup mischen und zusammen mit dem Chicoree in eine Auflaufform geben. Etwas Käse drüber, Deckel drauf und ab in den Ofen für ca. 30-40 Minuten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
8.601 Beiträge (ø1,32/Tag)

Ich habe ein Rezept unter meinem Namen eingegeben, Hühnerleberspätzle mit glasiertem Chicoree. Das schmeckt sehr sehr gut, bin etwas stolz auf diese Kreation Lächeln))

(Darf man doch wohl mal sagen, oder?)
Ingrid_R
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.121 Beiträge (ø0,17/Tag)

Wie wärs mit Chicoree im Schinkenhemd?
Pro Person 2 Kolben Chicoree 1 Minute in Salzwasser blanchieren. Abgetropft mit je 1 Scheibe gekochtem Schinken umwickeln und dann in eine gefettete Form legen. Aus 2 EL Butter und 2 EL Mehl, 1/4 l Milch oder Sahne und 1/4 l Blanchierwasser eine dicke Bechamelsauce zubereiten. Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. 50 g geriebenen Käse darin schmelzen. Die Sauce soll sehr dickflüssig sein, weil das Gemüse noch Saft abgibt. Die Chicoree in der Form mit der Sauce überziehen, mit geraspeltem Käse und 3 EL Semmelbröseln bestreuen, obendrauf Butterflöckchen setzen. 225 Grad in 25-40 Minuten überbacken.

LG Biene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hab Dir auch ein Rezept gefunden...


Chicoreegratin mit Schinken


8 gleichmäßige Chicoreestauden
3 EL Zitronensaft
3 EL Butter
2,5 EL Mehl
250 ml Brühe
250 ml Milch
150 g mittelalter Gouda
1 Bund glatte Petersilie
Muskat
Salz
weißer Pfeffer
8 Scheiben gekochter Schinken

Den Chicoree waschen, die Strünke keilförmig herausschneiden. Etwas Salzwasser mit dem Zitronensaft zum Kochen bringen und den Chicoree darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in 10 Minuten nicht zu weich garen.

Inzwischen den Backofen auf 225°C vorheizen. Eine große Gratinform mit Butter ausfetten. Die Butter in einem Topf aufschäumen lassen, das Mehl hinzufügen und hell anschwitzen. Unter Rühren zuerst die Brühe, dann die Milch unterrühren und dicklich einkochen lassen.

Den Käse grob reiben. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Käse und Petersilie unter die Sauce rühren, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce nicht mehr kochen.

Chicoree abgießen und mit Küchenpapier trockentupfen. Jede Staude mit einer Schinkenscheibe umwickeln und nebeneinander in die Form legen.

Sauce über dem Chicoree verteilen. Das Gratin im Ofen in etwa 20 Minuten überbacken.


Guten Appetit von Diamond...

http://members.tripod.de/Kochlehrling2001
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

@ Biene62:

Uuuups, hab zu spät gelesen, dass du schon fast das selbe Rezept reingeschrieben hast *peinlichistdasgeschlafenhat*...

Gruß, Diamond
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.121 Beiträge (ø0,17/Tag)

Ich habe noch ein anderes:
Chicoree-Puten-Auflauf



Zutaten (für 4 Personen)

1 kleine Putenkeule (etwa 300 bis 400 gr)
3 kleine Chicorees
1 Mozarellakugel
1 große Zwiebel
100 gr Creme fraiche
Öl zum Fetten der Auflaufform
1 Tl Worcestersauce
Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
Zubereitung

Die Putenkeule befreien Sie von der Haut und den Knochen und schneiden das Fleisch in mundgerechte Stücke. Die gepellte Zwiebel schneiden Sie in Würfel, die Chicorees halbieren Sie der Länge nach und schneiden das untere bittere Ende heraus. Würzen Sie das Putenfleisch mit Salz, Pfeffer, der Worcestersauce und Paprikapulver, heben die Zwiebelwürfel unter und lassen es etwa 15 Minuten durchziehen. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.

In die gefettete Auflaufform geben Sie etwa die Hälfte der Creme fraiche, legen darauf 3 halbe Chicorees und dann das Putenfleisch. Belegen Sie nun mit dem in Scheiben geschnittenen Mozarella und dekorieren die restlichen Chicoreehälften darauf. Verteilen Sie die restliche Creme fraiche auf die Chicorees und garen Sie den Auflauf bei 180 Grad 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen, bis die Oberfläche bräunt.


Gruß
Biene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.295 Beiträge (ø0,2/Tag)

Chicorée mit Zitronensaft

mehr so ein Zwitter zwischen Salat und Gemüse dabei wird der C. aber nicht schlaff.

1 kg Chicorée
Zucker
Salz Pfeffer
3 EL Zitronensaft
ca 40 g Butter

C. in schräge Stücke schneiden. Mit etwas Zucker, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mischen. In möglichst grosser Pfanne die Butter zerlassen und den Chicorée ca 3 min erhitzen. Nicht länger sonst wird er zum Schluffi. Beilage Kartoffelpüree.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
80 Beiträge (ø0,01/Tag)

Super,

vielen Dank für die tollen Rezepte.

@Maharet Wie geht dein Chicoree a la Paysanne und das Rezept mit dem überbackenen.

LG Jasper
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.718 Beiträge (ø1,79/Tag)

Hi,
C. al dente kochen, mit jeweils einer Scheibe rohem und gekochten Schinken umwickeln. In eine Auflaufform geben und mit Käsesoße überbacken...sehr lecker.
Grüße
Rosine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2002
3.310 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Jasper,
Hier ist schon mal das erste Rezept:

Chicoree a la Paysanne

· 6 Chicoreestauden (800g)
· 200g Schalotten
· 1 Knoblauchzehe
· 4 EL Butter
· 125 ml Gemüsebrühe
· 125 g trockener Weißwein
· Salz, weißer Pfeffer
· 150g Creme fraiche
· 6 EL gehackte Kräuter der Saison
· 6 EL Semmelbrösel

1. Chicoree putzen, längs halbieren, den unteren Teil des Strunkes herausschneiden, waschen und abtropfen lassen.
2. Schalotten abziehen und in Ringe schneiden.
3. Knoblauch abziehen und durchpressen.
4. Hälfte der Butter in einem breiten Topf zerlassen und Schalotten und Knoblauch darin andünsten.
5. Chicoreestauden mit der Schnittfläche nach oben darauf anrichten, mit Gemüsebrühe und Wein umgießen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
6. Zugedeckt 7-8 min schmoren lassen.
7. 50g Creme fraiche auf die Stauden streichen und vorsichtig in eine flache Auflaufform geben.
8. Restliche Creme fraiche mit dem Schmorfond verrühren und in die Auflaufform gießen.
9. Chicoreestauden zuerst mit den Kräutern und dann mit den Semmelbröseln bestreuen und die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen.
10. In den Backofen schieben und ca 5 min überbacken, bis die Semmelbrösel leicht zu bräunen beginnen.

Dazu passen Salzkartoffeln.

4 Pers.
30min
291kcal/6g Eiweiß/19g Fett/18g KH/5g Ballaststoffe
Vegfit 02 02, 48

Das andere folgt dann später.

Lächeln Maharet
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.01.2002
3.310 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hier ist es schon:

Überbackener Chicoree

· ½ Bund Petersilie
· 150g Creme fraiche
· ½ TL getrockneter Thymian
· 1 Msp getrockneter Oregano
· 3 EL geriebener Käse
· Salz, schwarzer Pfeffer
· 1 EL geröstete Sonnenblumenkerne
· 4 große Chicoreestauden

1. Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C).
2. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und klein hacken.
3. Creme fraiche mit Petersilie, Thymian, Oregano, Käse, Salz, Pfeffer und Sonnenblumenkernen gründlich verrühren.
4. Chicoree putzen, längs halbieren, den unteren Teil des Strunkes herausschneiden, waschen und abtropfen lassen.
5. In eine flache Auflaufform legen, die Chicoreehälften mit der Creme bedecken und im Ofen 20 min überbacken.

Zum überbackenen Chicoree schmecken Bratkartoffeln mit frischem oder getrocknetem Majoran.


4 Pers
20+20min
210 kcal/ 10g Eiweiß/16g Fett/4g KH/2g BSt
Vegfit 02 02, 46

Viel Spaß dabei

Maharet
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
468 Beiträge (ø0,07/Tag)

lieber maharet, ich haette interessen an deinen rezepten C.gratin mit Buchweizen
und Gefüllte C.blätter. koenntest du so nett sein und eintippen? vielen dank schon mal und herzliche gruessen, bbbirgit3
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine