Rezepte für den Skatabend


Mitglied seit 23.12.2003
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,
alle paar Wochen haben wir liebe Freunde zum Kartenspielen zu Gast. Langsam gehen mir die Rezepte für leckeres, gut vorzubereitendes Essen aus BOOOIINNNGG....
Logischerweise möchte ich am Spiel teilnehmen und nicht stundenlang in der Küche stehen. Schmecken soll\'s aber trotzdem, und ein bisschen originell sollte das Essen auch sein. Kann jemand helfen?
Vielen Dank Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Claudia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
6.065 Beiträge (ø0,96/Tag)

Hi!

Also mit irgendetwas Auflaufähnlichem kann ich dir leider nicht diehnen, aber ich würde dir herzhafte Muffins als Beilage, also einfach nur so dazu vorschlegen, das ist was, das nicht jeder hat (obwohl ich selbst die erfahrung gemacht habe, dass man den Leuten ersteinmal beibringen muss, dass Muffins nicht immer süß sein müssen) also wenn du interesse hast, dann sag bescheid!

Lg Katrin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.11.2003
191 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi Claudia,

also ich finde momentan passt zwiebelkuchen super gut. vorbacken und lauwarm servieren
*lecker

alles liebe
petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2004
14 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Claudia............

mach doch einfach eine Ofensuppe............die ist soooo einfach........sooo lecker und kannst du super klasse vorbereiten...........bei uns kommt sie immer wieder super an........

Kennst du die Ofensuppe ????

knuddels
Bibsi

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.09.2003
1.463 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo Claudia,

guck [URL=hier]http://www.chefkoch.de/userprofil.php?UID=f7fd7a2ee962885d64686d98bd6adb5a[/URL] mal nach, da findest du Backofenschnitzel, Putengeschnetzeltes, Hähnchen vom Blech, Bierhänchen und Fleischtopf, alles sammt Rezepte, die du vorbereiten kannst un die von genz alleine garen..............


Grüßle hekras ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.11.2003
110 Beiträge (ø0,02/Tag)

OH TANNE... OH TANNE...
Das Rezept ist auch bekannt von Dr. Oetker Partyrezepte -Die Ofensuppe -

Die Suppe ist wirklich der Knüller auf jedem Fest von uns gewesen.

Hier die Zutaten: (Und wirklich so zusammen in einen Bräter!!)

* für 10 Personen gleich gerechnet:*
1,5 kg Schnitzelfleisch
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
gekörnte Fleischbrühe
6 mittelgroße Zwiebeln
2 Gläser Champignons in Scheiben (je 530g Abtropfgewicht)
2 Gläser Tomatenpaprika in Streifen
1 Pack. (500g) Tiefkühl- Erbsen
1 große Dose Ananasstücke
2 Gläser Chilisauce
1 Liter Schlagsahne
1/2 Fl. scharfer Curryketchup
750 ml Wasser

Schnitzelfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Das Fleisch in einen ofenfesten, großen Topf geben. Mit Salz Pfeffer und Fleischbrühe würzen.

Zwiebeln abziehen, in Würfel schneiden und zum Fleisch geben. Champignons mit !! der Flüssigkeit den abgetropften Tomatenpaprikastreifen und tiefgefrorene Erbsen hinzufügen.
Ananasstücke abtropfen lassen , die Stücke evl. kleiner schneiden, zusammen mit der Chilisauce, Sahne und Curryketchup auffüllen. Zum Schluß Wasser hinzufügen, so dass die Suppe bedeckt ist. Etwas umrühren. Den Topf zugedeckt auf den Rost in den Ofen schieben.

Ober/ Unterhitze etwa 200 Grad
Heissluft ca. 180 Grad nicht vorgeheizt
Gas 3-4 nicht vorgeheizt
Ca 1,5 Stunden

Zwischendurch umrühren evtl. etwas wasser hinzufügen

Wirklich ich garantiere Euch die Suppe ist super lecker, am Samstag haben wir ein Fest mit 30 Personen, da gab es schon wieder anfragen ob ich die Suppe mache... Grüße Lilli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2003
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Lilli,
hört sich super an, werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
Danke und liebe Grüße OH TANNE...
Claudia
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.