Veganes Muffingrundrezept

erstellt von patty89 am 18.08.2019

Schritt 1
Zutaten bereit legen

  • 270 g Mehl ich nahm Dinkel-Vollkorn
  • 170 g Zucker ich nahm etwas weniger
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 230 ml Sojamilch (Sojadrink) oder Wasser
  • 120 ml Öl, neutrales

Schritt 2
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 3
Den Teig zubereiten

Dafür benötigt

  • Schüssel
  • Löffel (Loch-)
  • Rührgerät

Zubereitung

  • Die trockenen Zutaten mischen, dann Milch bzw. Wasser und Öl hinzugeben und zu einer homogenen Masse mixen. 
  • Nun könnt ihr, wenn ihr wollt, noch Zutaten hinzufügen. Je nach Lust und Laune z. B. Schokostreusel, Kakaopulver, Kirschen, Nüsse, Himbeeren, Kokosraspeln, Zimt, Orangenschale .... Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 
  • Sollte der Teig zu fest werden, wenn man noch trockene Zutaten hinzufügt wie Kakao, evtl. noch einen Schuss Wasser/Milch hinzugeben. Mit den Mengen muss man einfach nach Gefühl hantieren, aber eigentlich gelingt es immer. Falls ihr nichts mehr hinzufügen wollt, ist das auch o.k., dann habt ihr leckere Vanillemuffins.
     

Schritt 4
Nun den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen,

Dafür benötigt

  • Muffinform 
  • Muffinpapier
  • Löffel

Zubereitung

  • Nun den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen,

Schritt 5
Jetzt noch backen!

Dafür benötigt

  • Backofen
  • Backofenrost
  • Backofenhandschuhe
  • Zeitmesser
  • Stäbchen
  • Abkühlgitter

Zubereitung

  • Muffins in den heißen Ofen geben und ca. 20 - 25 Min. backen.
  • Stäbchenprobe machen.

Schritt 6
Servieren

Partnermagazine