Seelachsfilets im Serrano-Petersilienmantel

erstellt von trekneb am 08.02.2020

Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 2 Lachsfilet(s) à. 125 - 140 g
  • 200 g Karotte(n)
  • 1 Knolle/n Fenchel
  • 2 Stiel/e Petersilie
  • 40 g Butter
  • 1 Orange(n)
  • 4 Scheibe/n Serranoschinken
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 30 ml Weißwein, trockener
  • 1 EL Öl 1 EL Balsamessig, weißer
  • 75 g Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Schritt 2
Möhren und Fenchel ...

Die Möhren schälen und den Fenchel putzen, beides in feine Streifen schneiden.

Schritt 3
Die Orange ...

Die Orange dick abschälen, sodass die weiße Haut dabei entfernt wird. In Scheiben schneiden.

Schritt 4
Die Petersilie ...

Die Petersilie grob hacken.

Schritt 5
Die Lachsfilets ...

Die Lachsfilets abtupfen und der Länge nach halbieren.

Schritt 6
Orangenscheibe und Petersilie ...

Auf die vier Scheiben jeweils eine Orangenscheibe und etwas Petersilie geben.

Schritt 7
Mit Serranoschinken umwickeln:

Mit jeweils einer Scheibe Serranoschinken umwickeln und diesen mit einem Zahnstocher befestigen.

Schritt 8
Gemüse anschwitzen ...

20 g Butter in einem Topf erhitzen. Fenchel und Möhren darin anschwitzen.

Schritt 9
Mit Gemüsefond ...

Mit Gemüsefond ablöschen. Salz und frisch gemahlenen Pfeffer zufügen. Zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 10
Fischfilets braten:

Öl und restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin rundherum ca. 3 - 5 Minuten braten.

Schritt 11
Weißwein, Fenchelgemüse und Crème fraîche zugeben:

Weißwein zum Fenchelgemüse geben. Crème fraîche zufügen und abschmecken.

Schritt 12
Anrichten:

Das Fenchelgemüse auf die Teller geben. Die Lachsstücke darauf anrichten und Balsamicoessig über das Gemüse tröpfeln.

Schritt 13
Fertig zum Genießen:

                                                   Guten Appetit!

Dazu passen Pellkartoffeln.