Schwäbische Flädle

erstellt von käsespätzle am 18.05.2019

Schritt 1
Zutaten

  • 120g Mehl, Typ 405
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 Tasse Mineralwasser
  • 40g Fett zum Ausbacken

Schritt 2
Teig zubereiten

Mehl, Wasser, Eier, Salz und Zucker zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren. 20 Minuten quellen lassen.

Schritt 3
Teig backen

In einer Omelettpfanne wenig Fett erhitzen und so viel Teig einfüllen, dass der Boden der Pfanne dünn bedeckt ist. Bei mäßiger Hitze auf beiden Seiten goldgelb backen.

 

Schritt 4
Schneiden

Die Flädle eignen sich, in Streifen geschnitten, als Suppeneinlage.

Schritt 5
Servieren

 

Servieren.

 

Guten Appetit

Partnermagazine