Nunu-Kuchen - Zwetschenkuchen

erstellt von käsespätzle am 06.06.2020

Schritt 1
Zutaten

  • 1 Port. Mürbeteig (Rezept aus der Datenbank)

Für den Belag:

  • 14 große Zwetschgen
  • 200g Schmand oder Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillinzucker

Schritt 2
Boden zubereiten

Geeignet für den Kuchen ist dieses Mürbeteig-Grundrezept:
https://www.chefkoch.de/rezepte/1597781267010769/Der-Muerbeteig.html

Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine Springform fetten und den Mürbeteig darin als Boden in der Form verteilen und schön andrücken.

Schritt 3
Backofen vorheizen

Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 160 °C vorheizen.

Schritt 4
Creme vorbereiten

Eier, Schmand (wer es süßer haben will, nimmt Crème fraîche), Vanillepuddingpulver und Vanillinzucker in eine Schüssel geben. Alles mit einem Schneebesen zu einer cremigen Mischung vermengen.

Schritt 5
Obst vorbereiten

 

Nun die Zwetschgen waschen und halbieren.

Schritt 6
Form befüllen

Die Creme in die Springform auf den vorbereiteten Mürbeteigboden gießen. Die Zwetschgen darauf verteilen, je nach Belieben kann man auch ein Muster daraus formen.

Schritt 7
Backen

 

Den Kuchen ca. 30 - 40 Minuten bei 160 °C backen. Je nach Konsistenz des Bodens und der Puddingcreme bitte immer wieder kontrollieren und ggf. die Temperatur herunterstellen. Den Boden evtl mit einem Holzstäbchen kontrollieren.

Schritt 8
Servieren

 

Einen Klecks Sahne oder Vanilleeis dazu reichen.

 

Guten Appetit