Linsen-Lachs-Salat mit Fenchel und Gurke

erstellt von käsespätzle am 11.01.2020

Schritt 1
Zutaten

  • 250g Linsen, rote oder Pui- bzw. Belugalinsen
  • 200g Räucherlachs oder Stremellachs
  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Salatgurke
  • 1 große Zwiebel, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zitronen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • Salz
  • einige Salatblätter

Schritt 2
Vorbereitungen

Gurke und Fenchel würfeln, das Fenchelgrün fein hacken. Ingwer reiben. Die Zwiebel vierteln und in Streifen schneiden. Den Lachs in Streifen schneiden.

Schritt 3
Kochen

Die Linsen nach Packungsanleitung mit etwas Salz und Ingwerpulver garen und vor Ablauf der Garzeit eine Garprobe machen, sie sollten nicht zu sehr zerfallen. Abkühlen lassen.

Schritt 4
Dünsten

Das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen, Fenchel und Zwiebel hinzugeben. Den Knoblauch schälen und dazu pressen, etwa 5 Minuten dünsten, bis das Gemüse bissfest ist.

Schritt 5
Zusammenfügen

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen, den Saft der halben Zitrone dazugeben, durchmischen und mit Salz abschmecken. Im Kühlschrank mindestens 15 Minuten durchziehen lassen.

 

Schritt 6
Anrichten

Die Salatblätter waschen, trockentupfen oder -schleudern und auf Tellern anrichten. Den Linsensalat darauf verteilen, evtl. mit Zitronenscheiben und etwas Fenchelgrün garnieren. Der Salat ist auch gut zum Mitnehmen für die Mittagspause geeignet.

Schritt 7
Servieren

 

Servieren.

 

Guten Appetit