Lachs auf Bandnudeln und Brokkoli

erstellt von trekneb am 31.08.2019

Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 4 Lachsfilet(s) (à 125 g)
  • 500 g Brokkoli
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g Bandnudeln (ggf. Vollkornnudeln)
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Zitrone(n), Bio, davon den Saft und die abgeriebene Schale
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Sahne

Schritt 2
Brokkoli putzen und garen:

Den Brokkoli putzen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 8 Minuten garen und abgießen.

Schritt 3
Nudeln garen:

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

Schritt 4
Für den Sud ...

375 ml Wasser mit Essig, Salz ...

... Pfeffer, 1 EL Zitronensaft etwas Zitronenschale und Lorbeerblatt, aufkochen lassen.

Schritt 5
Lachs darin gar ziehen lassen:

Den Lachs darin zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 10 Minuten gar ziehen lassen, dann kurz warm stellen.

Schritt 6
Sud durchseihen:

Den Lachssud durchseihen.

Schritt 7
Einbrenne zubereiten:

Die Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen.

Schritt 8
Ablöschen:

Mit Sud und Sahne ablöschen, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 9
Abschmecken:

Die Soße mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken.

Schritt 10
Nudeln abgießen:

Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

Schritt 11
Anrichten:

Das Gericht auf Tellern anrichten.

Schritt 12
Fertig zum Genießen:

                                                   Guten Appetit!

Partnermagazine