Kürbissuppe mit Salbei

erstellt von patty89 am 26.08.2019

Schritt 1
Zutaten bereit legen

  • 2 Zwiebel(n), rot, in Würfel geschnitten
  • Knoblauchzehe(n), gehackt
  • 1 EL Koriandersamen, zerstoßen
  • 1 Hokkaidokürbis(se), mit Schale in Würfel geschnitten
  • 1 Bund Salbei, gehackt
  • 2 Süßkartoffel(n), in Würfel geschnitten
  • 1 Liter Gemüsebrühe, mediterrane
  • n. B. Meersalz
  • 1 TL Pfeffer, bunter, gemörsert
  • 1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben 
  • n. B. Chiliflocken
  • Zwiebel(n), gelbe
  • 80 g Wurstersatz (veganer Kochschinken, z. B. von 'Hallo Vegan')
  • 1 Olivenöl zum Braten
  • 1 Dose Kokosmilch, 400 ml

Schritt 2
Erst anschwitzen - dann köcheln

Dafür benötigt

  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Kochplatte

Zubereitung

  • Knoblauch, zerstoßener Koriander und die roten Zwiebeln in Olivenöl langsam anschwitzen.
  • Nach 5 Minuten den Kürbis, die Süßkartoffeln und den Salbei zugeben und alles weitere 15 Minuten auf mittlerer Stufe garen.
  • Nach und nach etwas von der Gemüsebrühe zufügen. Pfeffern und salzen.
  • Jetzt den Rest der Gemüsebrühe und Kokosmilch zugießen
  • und weitere 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen.

Schritt 3
Zwiebeln vorbereiten

Dafür benötigt

  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Kochplatte

Zubereitung

  • Zwiebel kleinschneiden und mit veganen Schinkenwürfeln in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten
  • und später beim Anrichten über die Suppe streuen.

Schritt 4
Suppe pürieren, bei Bedarf verfeinern

Dafür benötigt

  • Mixer oder Pürierstab

Zubereitung

  • Suppe pürieren,
  • bei Bedarf nachwürzen
  • und Gemüsebrühe ergänzen.

Schritt 5
Anrichten und servieren.

Partnermagazine