Kürbis-Risotto

erstellt von patty89 am 01.12.2019

Schritt 1
Zutaten bereit legen

  • 50 g Pancetta oder Räucherspeck
  • 300 g Butternusskürbis(se)
  • 1 große Schalotte(n), fein gehackt
  • 20 g Butter
  • 20 g Grana Padano
  • 6 dl Hühnerbouillon
  • 200 g Risottoreis (Carnaroli )
  • ¼ Bund Petersilie, fein gehackt
  • n. B. Salz und Pfeffer

Schritt 2
Den Kürbis vorbereiten

Dafür benötigt

  • Sparschäler
  • Löffel
  • Messer
  • Schneidbrett

Zubereitung

  • Kürbis schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Bereitstellen.

Schritt 3
In der Sauteuse zubereiten

Dafür benötigt

  • Sauteuse
  • Kochlöffel
  • Kochplatte

Zubereitung

  • In einer Sauteuse die Pancetta bei mittlerer Hitze braten, bis das Fett schmilzt.
  • Schalotten zufügen und dünsten, bis sie weich werden.
  • Kürbis mit Pancetta und Schalotte weich dünsten. Reis zufügen und ca. 1 Minute durchrühren. Nun nach und nach die heiße Bouillon einrühren.
  • Jedesmal abwarten bis die Flüssigkeit absorbiert ist, bevor man neue Bouillon zufügt.
  • Salzen und pfeffern, die Petersilie, die Butter und den geriebenen Grano Padano einrühren. Vom Feuer nehmen und 3 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Erneut durchrühren und sofort servieren.

Schritt 4
Servieren

Partnermagazine