Hefeschnecken mit Vanillecreme

erstellt von käsespätzle am 13.06.2020

Schritt 1
Zutaten

Für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 20g Hefe
  • 100ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Zitronenabrieb

Für die Füllung:

  • 50g Butter
  • 40g Honig
  • 100g Mandeln, gehackt
  • 300ml Sahne
  • ½ Vanilleschote
  • ½ Pck. Vanillepuddingpulver, 20 g
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Zucker

Schritt 2
Der Teig

Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefe hineinbröckeln. Die Hefe mit der lauwarmen Sahne auflösen.

Ei, Salz, Zucker und abgeriebene Zitronenschale in die Mulde geben, alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt eine Stunde ruhen lassen.

Schritt 3
Die Füllung

In einem Topf Butter, Honig, Mandeln und 2 EL Sahne unter Rühren aufkochen, von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen.

180 ml Sahne mit 1 EL Zucker aufkochen. Die halbe Vanilleschote auskratzen und das Mark mit der Schote in die Sahne geben.

Das Puddingpulver mit der restlichen Sahne glattrühren, unter Rühren zu der Sahne geben und nochmal aufkochen lassen. Die Vanilleschote herausfischen.

 

Abkühlen lassen und in die lauwarme Vanillecreme das Eigelb einrühren.

Schritt 4
Backofen vorheizen

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Schritt 5
Ausrollen

Den Teig zu einer ca. 0,5 cm dicken Platte ausrollen.

Schritt 6
Verteilen

Die Mandelmischung mit einer Palette darauf streichen.

Schritt 7
Aufrollen

Die Platte von der langen Seite her einrollen, in 12 Scheiben schneiden.

Schritt 8
Gehen lassen

Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, jeweils mittig etwas eindrücken und erneut 20 Minuten gehen lassen.
Anschließend die Vanillecreme in die Mulden geben.

Schritt 9
Backen

Die Hefeschnecken im Backofen ca. 25 Minuten goldgelb backen.

Schritt 10
Servieren

 

Servieren.

 

Guten Appetit