Friesische Teecreme

erstellt von käsespätzle am 21.03.2020

Schritt 1
Zutaten

  • 200ml starker schwarzer Tee - Ostfriesentee
  • 1 Pkt. Gelatine, gemahlene (entspr. 6 Blatt)
  • 2 EL Zucker
  • 2 Pkt. Vanillezucker
  • 100ml Likör (Teelikör), Teepunsch oder Rum
  • 200ml Milch
  • 300ml Sahne
  • etwas Minze

Schritt 2
Kochen

 

Für den Tee Wasser zum Kochen bringen, die Teeblätter damit überbrühen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Sollte schon ein kräftiges Aroma haben!

Schritt 3
Einweichen

 

Die Gelatine nach Anweisung quellen lassen.

Schritt 4
Mischen

 

Den Tee absieben und in eine Schüssel gießen.
Den Zucker, Vanillezucker, die Milch und den Rum /Likör dazu geben.

Schritt 5
Auflösen und dazugeben

Die Gelatine verflüssigen und zügig unter das Teegemisch rühren.

Schritt 6
Kühlen

Die Masse in den Kühlschrank stellen.
 

Schritt 7
Sahne schlagen und unterheben

Wenn die Teemasse anfängt fest zu werden, 300 ml Sahne steif schlagen und locker mit einem Schneebesen unterheben.
Die Teecreme abschmecken, in eine Glasschale füllen und kalt stellen.

Schritt 8
Dekorieren

Die Creme vor dem Servieren mit der geschlagenen restl. Sahne (100ml) als Sahnetupfen und mit frischen Minzblättern garnieren.

Schritt 9
Servieren

 

Servieren.

 

Guten Appetit