Frankies Bauernbrot

erstellt von trekneb am 24.03.2020

Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

  • 500 g Mehl, (Brotmehl Typ 700)
  • 500 g Dinkelmehl
  • ½ Würfel Hefe, frisch
  • 20 g Salz
  • 1 TL, gehäuft Kümmel, ganz - habe nur gemahlenen Kümmel -
  • 1 TL, gehäuft Koriander, gerebelt
  • 2 TL Fenchel, ganz
  • 2 TL Anis, ganz
  • ½ Liter Wasser
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Tasse Wasser

Schritt 2
Die Gewürze ...

Die Gewürze Kümmel, Korianderblätter, Fenchel und Anis im Mörser zerstoßen. - Hatte gemahlene Gewürze -

Schritt 3
Die Hefe ...

Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen.

Schritt 4
Mehl, Salz und Gewürze ...

Das Mehl mit Salz ...

... und den zerstoßenen Gewürzen (Kümmel, Koriander, Fenchel ...

... und Anis) mischen.

Schritt 5
Hefe dazugeben ...

Das lauwarme Wasser mit der aufgelösten Hefe dazugeben und alle gut vermischen und durchkneten.

Schritt 6
Teig gehen lassen:

Den Teig dann ca. 1 Stunde beiseitestellen und gehen lassen.

Schritt 7
Brotlaib formen ...

Nach dem Gehen den Teig zu einem großen oder zwei kleineren Brotlaiben formen.

Schritt 8
Brot in den Ofen geben und backen:

Bei ca. 220 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Vorher mit einem Messer ein paar Schnitte quer in die Brotlaibe ritzen.

Schritt 9
Brotglanz zubereiten:

In der Zwischenzeit die Tasse Wasser mit der Speisestärke in einen Topf geben und gut (klumpenfrei) vermischen, bis eine cremige Matsche entstanden ist. Damit das Brot ca. 20 Minuten vor Backende bestreichen. Es bekommt dadurch einen tollen Glanz.
Wer mag, kann auch nach Belieben geschrotete Körner auf die Brotlaibe geben.

Schritt 10
Fertig zum Genießen: