Brokkoli-Kartoffel-Gratin mit Schinken

erstellt von käsespätzle am 02.03.2019

Schritt 1
Zutaten

  • 800g Kartoffeln, vorwiegend festkochend oder festkochend
  • 400g Brokkoli
  • 100g Kochschinken
  • 200ml Sahne
  • 200ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Zwiebel
  • 100g geriebener Käse, z.B. Emmentaler, Greyerzer, Gouda, Appenzeller
  • Öl

Schritt 2
Gemüse vorbereiten

 

Kartoffeln waschen, schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser 10 min garen.

 

Den Brokkoli waschen, schälen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser in 8 min bissfest garen, in kaltem Wasser kurz abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. damit er nicht weiter gart.

Schritt 3
Sauce kochen

In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und in einem Topf oder einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen, 1 schwach gehäuften EL Mehl dazugeben, umrühren und die Sahne und die Milch dazugießen, weiter umrühren, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wenn die Soße zu dickflüssig wird, kann man noch etwas Brokkolisud dazugeben, oder auch Gemüsebrühe oder Wasser.

Schritt 4
Backofen vorheizen

Backofen auf 180 bis 200 Grad vorheizen.

Schritt 5
Form füllen

Kartoffeln und Brokkoli in eine mit Öl ausgepinselte Auflaufform geben.

Schritt 6
Klein schneiden

 

Schinken kleinschneiden.

Schritt 7
Zusammenfügen

Die Zwiebel-Sahne-Soße und den Schinken darüber gießen und den geriebenen Käse darauf verteilen.

Schritt 8
Backen

 

Ca. 20 min überbacken.

Schritt 9
Servieren

 

Anrichten und servieren.

 

Guten Appetit

Partnermagazine