Blueberry-Cheesecake mit weißem Schokoladenguss

erstellt von käsespätzle am 01.02.2020

Schritt 1
Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 200g Mehl
  • 75g Zucker
  • 75g zimmerwarme Butter
  • 1 Ei
  • ½ Pck. Backpulver
  • 1 EL Backkakao

Für die Füllung:

  • 1 Ei
  • 200g Zucker
  • 600g Frischkäse
  • 250g Quark
  • 150g Sahne
  • 4 EL Speisestärke
  • 300g Heidelbeeren, fein püriert, frische oder TK, aufgetaut, abgetropft

Für die Glasur:

  • 100g Schokolade, weiße
  • 50g Sahne

Schritt 2
Teig zubereiten

Alle Zutaten für den Teig verkneten, eine Kugel formen und in den Kühlschrank zum Ruhen stellen.

Schritt 3
Creme vorbereiten

Für die Cheesecakefüllung die Eier und den Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Den Frischkäse, Quark, Sahne und Speisestärke mit einem Schneebesen unter die Eier-Zucker-Mischung rühren.

Schritt 4
Pürieren und unterheben

Heidelbeeren pürieren und unter die Creme heben.

Schritt 5
Form füllen

Den Mürbeteig ausrollen und in eine gefettet Form legen, dabei einen Rand von ca. 4 - 5 cm hochziehen. Die Cheesecakefüllung in die Form geben und glatt streichen.

Schritt 6
Backen

 

Den Kuchen ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene bei 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft backen.

Schritt 7
Abkühlen

 

Nach der Backzeit den Backofen ausschalten und den Kuchen bei geschlossener Backofentür ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Die Backofentür öffnen und den Kuchen weitere 15 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 8
Schmelzen und verteilen

Für die Glasur die Schokolade hacken und zusammen mit der Sahne langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Anschließend gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Schritt 9
Kühlen

Den Cheesecake mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

 

Schritt 10
Servieren

 

Servieren.

 

Guten Appetit