Bärlauchblüten - Essig

erstellt von käsespätzle am 08.12.2018

Schritt 1
Zutaten

  • 10 Bärlauchblüten
  • 2 kleine Bärlauchblätter
  • 1 Flasche Weinessig

 

Im Frühjahr - und zwar, wenn der Bärlauch in die Blüte gegangen ist - kann man auch diese pflücken und nutzen, z.B. für einen schönen Blüten-Essig.

Schritt 2
Vorbereitung

Man wäscht die Blüten und Blätter und trocknet sie gut mit Küchenpapier ab.

Schritt 3
Einfüllen

Man gibt die Blüten mit ein paar Blättchen in eine schöne Flasche und gießt das Ganze mit Weinessig auf (man kann auch weißen Balsamico als Basisessig nehmen).

 

Schritt 4
Ziehen lassen

 

Der Essig nimmt einen knoblauchähnlichen Geschmack an. Er sollte bis zum ersten Gebrauch ca. 2-4 Wochen stehen.

 

Guten Appetit

Partnermagazine