Alpenbrot

erstellt von trekneb am 11.12.2018

Schritt 1
Zutaten lt. Rezept bereitstellen:

Schritt 2
Zutaten vorbereiten:

Das Orangeat und die Schokolade fein hacken:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen.

Schritt 3
Teig zubereiten:

Nun das mit Backpulver vermischte Mehl mit der Butter, dem Ei und dem Weihnachtsgewürz vermischen.

Mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten und zum Schluss das Orangeat und die Schokolade unterkneten.

Schritt 4
Rollen formen:

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu 3 gleichgroßen Rollen formen, diese mit etwas Abstand auf das Backblech legen.

Schritt 5
Backen:

Bei 160-180 Grad, je nach Ofentyp ca. 30 Minuten backen.

Schritt 6
Mit Zuckerguss bestreichen:

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt verrühren und die Rollen sofort damit bestreichen, auf ein Kuchenrost ziehen und vollständig erkalten lassen.

Schritt 7
Rollen in Scheiben schneiden:

Erst jetzt die Rollen in ca. 1,5 - 2 cm breiten Scheiben schneiden.

Schritt 8
Servieren oder einlagern:

Zum Verzehr servieren oder in einer Keksdose als Vorrat einlagern.

                                                              Guten Appetit!

Partnermagazine