Video-Player wird geladen ...
Von: Natürlich Lecker, Länge: 5:22 Minuten, Aufrufe: 9.976

Das Rezept zum Video:

Marmorkuchen zählt zu den absoluten Klassikern unter den Kuchen, der auf keinem richtigen Kuchenbuffet fehlen darf. Dieses Grundrezept könnt ihr beliebig dekorieren und verzieren. Alex zeigt euch die Zubereitung in seinem Video.

Für dieses schnelle Rezept trennt Alex zunächst die Eier und schlägt das Eiweiß mit etwas Salz steif. Außerdem schlägt er weiche Butter mit etwas Zitronenabrieb, Vanillezucker und Zucker schaumig und rührt nach und nach das Eigelb unter. Um den Teig zu vollenden braucht ihr lediglich eine Mehl-Backpulver-Mischung, Milch und das Eiweiß unter den Teig zu heben. Schon habt ihr einen Teig mit perfekter Konsistenz. Von dem Teig gibt Alex die Hälfte in eine eingefettete Form und mengt der anderen Hälfte Backkakao bei.

Den dunklen Teig könnt ihr auf dem hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig Muster in den Kuchen ziehen. Nach dem Backen könnt ihr euren Kuchen zum Beispiel mit Schokolade überziehen oder Puderzucker bestreuen. Viel Spaß beim Backen!

Rezept: Marmorkuchen >>

NatürlichLecker auf YouTube:

Zu einem perfekten Abend gehört gutes Essen einfach dazu. Von den neuesten Trends bis hin zu echten Klassikern, mit den richtigen Menschen wird jedes Essen zum Genuss.

Ähnliche Videos

Tomate-Mozzarella-Auflauf

Tomate-Mozzarella-Auflauf für die ganze Familie: super schnell zubereitet

Caprese-Brote verfeinert mit Balsamico-Creme

Caprese-Brote mit Tomate und Basilikum

Marmorkuchen

Der Klassiker: Marmorkuchen zum Kaffee oder Tee: Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zitronen Sorbet

Fruchtiges Zitroneneis mit besonders einfacher Zubereitung auch ohne Eismaschine

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.