Smörgastarta-Schwedische Brottore
Von: koch-kinoDE, Länge: 7:17 Minuten, Aufrufe: 12.578

Bei Smörgåstårta handelt es sich um eine typisch schwedische Brot-Torte. Sie stellt eine tolle Alternative zu herkömmlichen Sahnetorten dar und ist besonders für diejenigen geeignet, die sich mit Kuchen und Torten allgemein nicht anfreunden können. Das Video von "Kochkino" zeigt die Zubereitung.

Chrissi bereitet zunächst verschiedene Füllungen vor: Für die grüne Füllung püriert sie das Fruchtfleisch von Avocados zusammen mit frischem Zitronensaft. Sie gibt noch Saure Sahne, Frühlingszwiebel, Schnittlauch sowie gepressten Knoblauch hinzu und würzt das Ganze mit Pfeffer und Salz. Für die rote Cremefüllung vermischt Chrissi geriebene, gekochte Rote Bete mit Frischkäse, saurer Sahne, Honig, Dill sowie Pfeffer und Salz. Für die dritte und letzte Füllung verrührt sie saure Sahne mit Frischkäse, eingelegter Paprika, Frühlingszwiebel und geriebenem Cheddar. Hier könnt ihr auch Wurst oder Fisch dazugeben, wenn ihr nicht unbedingt eine vegetarische Variante zubereiten mögt.

Zum Zusammensetzen verwendet Chrissi einen Tortenring. Die untere Schicht besteht aus Toastbrot, das sie passend zurechtschneidet. Darauf verteilt sie die rote Creme. Es folgt jeweils eine weitere Schicht Brot, die mit einer Füllung bestrichen wird. Nach etwas Zeit im Kühlschrank streicht Chrissi die Torte noch mit einer Creme aus Frischkäse, Joghurt und geriebener Zwiebel ein. Zum Dekorieren verwendet sie Radieschen und Karotten. Hier könnt ihr euch natürlich kreativ austoben.

Guten Appetit!

Kochkino auf YouTube: