Kartoffelkäse
Von: The_Krauts, Länge: 3:13 Minuten, Aufrufe: 2.169

Das Rezept zum Video:

In Kartoffel-Käse steckt zwar das Wort Käse drin, enthalten ist darin tatsächlich aber keiner. Der Name kommt vielmehr davon, dass der Aufstrich ähnlich wie Frischkäse aufs Brot verteilt wird. Antje erklärt euch im Video, wie ihr den vegetarischen Aufstrich ganz einfach nachmachen könnt.

Unser Club of Cooks-Mitglied hackt zunächst Petersilie und Schnittlauch klein und gibt beides in eine Schüssel. Die Basis des Aufstrichs bilden Kartoffeln: Antje verwendet gekochte Pellkartoffeln vom Vortag, die sie grob reibt. Tipp: Wenn ihr später lieber einen feineren Brotaufstrich erhalten wollt, könnt ihr einfach eine sehr feine Reibe benutzen. Sie gibt die geriebenen Kartoffeln zu den Kräutern und fügt außerdem sehr klein gehackte Zwiebeln hinzu.

Nun fehlt nur noch der Sauerrahm - Ihr könnt aber auch eine Cashew-Creme verwenden, wenn das Gericht vegan werden soll. Zum Würzen verwendet Antje Pfeffer, Salz und etwas Muskatnuss. Tipp: Wer mag, kann das Ganze zusätzlich mit Kümmel verfeinern. Nun vermischt Antje nur noch alle Zutaten vorsichtig miteinander und gibt den Kartoffel-Käse über Nacht in den Kühlschrank, sodass er kräftig durchziehen kann.

Viel Spaß beim Nachmachen!

The Krauts auf YouTube: