garten-gerd 

12 Beiträge (ø0,01/Tag)
15.061 Profilabrufe

garten-gerd

Geschlecht: männlich
Alter: 57 Jahre
Beziehungsstatus: Vergeben
 
Koch-know-how: Gut und werde besser
Schmeckt mir gut:  Wild, Lamm, Fisch, Pilze, Spargel, Eintöpfe, Pute, Kalb, Rind, fast alle Innereien, Pizza, Pasta,
Schmeckt mir nicht:  asiatische Küche, Fertiggerichte, Instantsuppen und-soßen,
Hobbys:  unser Garten, unser Hund, Fotografieren, Kochen,
Beruf:  Elektriker i. R.
Homepage:  Noch keine ...
 
Mitglied seit: 15.03.2010 (zuletzt online am 30.09.2014)
Aktivität:  Platz 48 mit 28.136 Punkten

Über mich:

"Daß mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." Franz von Assisi ,(1181/82-1226) Gründer des Franziskanerordens, "Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meinen Hund." Friedrich der Große,(1712-1786) preußischer König, "Um zu begreifen, daß der Himmel überall blau ist, braucht man nicht um die Welt zu reisen." Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), deutscher Dichter, "Die Scheidung stammt wahrscheinlich aus derselben Zeit wie die Ehe, ich glaube trotzdem, daß die Ehe einige Wochen älter ist." Voltaire, (1694-1778),französischer Philosoph, "Hast du einen Garten und eine Bibliothek, dann hast du alles, was du brauchst." Cicero (106-43 v. Chr.), römischer Philosoph und Staatsmann, "Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet." David Hume (1711-1776) schottischer Philosoph, "Der Mensch lebt nicht bloß von geräuchertem Fleisch und Spargel, sondern, was mehr ist, von einem freundlichen Gespräch, mündlich oder schriftlich." Gotthold E. Lessing (1729-1781) deutscher Dichter , "Man sollte die Städte auf dem Lande bauen, da ist die Luft besser." Henri Bonaventure Monnier (1799-1877), franz. Schriftsteller , "Lerne zuhören, und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden." Platon (427-347 v. Chr.) griech. Philosoph , "Gerades Scheitern steht höher als ein krummer Sieg" , Sophokles, (496-405/6 v. Chr.), griechischer Tragödiendichter , "Man muß die Welt nicht verstehen, man muß sich darin nur zurechtfinden.", Albert Einstein (1879-1955), deutscher Physiker, "Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen." Erich Kästner (1899-1974), deutscher Schriftsteller, "Leute, die sich die Finger verbrennen, verstehen nichts vom Spiel mit dem Feuer." Oscar Wilde (1854-1900), irischer Lyriker und Dramatiker , "Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war." Mark Twain ,(1835-1910), amer. Schriftsteller , "Statt zu klagen, daß wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein, daß wir nicht alles bekommen, was wir verdienen." Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist , "Ich habe überhaupt keinen Schimmer von Musik. In meiner Branche ist das nicht nötig", Elvis Aaron Presley, (1935 - 1977 ),US-amerik. Sänger, Musiker und Schauspieler, "Kinder brauchen nicht erzogen werden, sie machen uns eh alles nach." Karl Valentin,(1882 - 1948), bayer. Komiker, "Es lohnt sich nicht, `n´Hut zu tragen, endet der Mensch bereits am Kragen." Heinz Erhardt,(1909-1979), deutscher Komiker, "Der gute Rat mit auf die Reise: Immer daran denken: Im Stau langsam fahren, ihr habt ja Zeit." Antonio Machado y Ruiz (1875-1939), span. Schriftsteller, "Der Weise äußert sich vorsichtig, der Narr mit Bestimmtheit über das kommende Wetter." Wilhelm Busch,(1832-1908), deutscher Maler und Schriftsteller, "Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde." Wilbur Wright (1867-1912), US-amerik. Flugpionier, "Nichtstun ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt." Oscar Wilde (1854-1900), irischer Lyriker und Bühnenautor,"Man sollte lieber nur einige Regeln und Gesetze aufstellen, an die sich alle halten, als viele, denen kaum einer folgt." Karneades (um 214/213v.Chr.-129/128v.Chr.), altgriechischer Philosoph, "Alkohol in ausreichender Menge genossen, bewirkt alle Symtome der Trunkenheit." Oscar Wilde, (1854-1900), irischer Lyriker, Dramatiker, "Die Jungen rennen schneller, aber die Alten kennen die Abkürzung." Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, "Es ist erstaunlich, was ein Mann alles essen kann, wenn er verheiratet ist." Dr. Oetker-Werbung aus den 50er-Jahren, "Es ist äußerst schwierig, erfolgreich zu sein, ohne unsympatisch zu wirken." Ken Hubbard,(1868-1930), US-amerikanischer Humorist, "Es hat sich außerordentlich bewährt, daß die Marine dort angesiedelt ist, wo Wasser ist.", Ministerpräsident Peter Harry Carstensen in Kiel zur Bundeswehrreform 2011 , "Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast." Winston Churchill, (1874-1965), britischer Politiker, "Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen." Konfuzius, (551-479 v. Chr.), chinesischer Philosoph, "Bei Tage ist es kinderleicht, die Dinge nüchtern...zu sehen. Nachts ist das eine ganz andere Geschichte." Ernest Hemingway (1899-1961), US-amerik. Schriftsteller, "Die guten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen, sind jetzt." Sir Peter Ustinov, (1921-2004), engl. Schauspieler, Regisseur und Autor, "Die Geduld ist eine niedere Form von Verzweiflung, die als Tugend verkleidet ist." Ambrose Gwinnett Bierce, (1842-1914), US-Journalist, "Lasst sie doch! Wenn keine Narren auf der Welt wären, was wäre die Welt?" Johann Wolfgang von Goethe, (1749-1832), deutscher Dichter, "Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck, deutscher Gastronomiekritiker, "Das Mädchen hofft, die Frau freut sich und die Greisin erinnert sich." Victor Marie Hugo, (1802-1885), französischer Lyriker, "Wer am Zoll sitzt, ohne reich zu werden, ist ein Dummkopf." Johann Wolfgang von Goethe, (1749-1832), deutscher Dichter, "Ich bin von Beruf Udo Lindenberg. Meinen Job gibt es nur einmal auf der Welt !" Udo Lindenberg, deutscher Panik - Rocker, "Mit Vegetariern muß man diskutieren, sobald sie eine Wurstfabrik geerbt haben." Danny Kaye, US-Schauspieler (1913-1987), "Dick sein ist keine physiologische Eigenschaft - das ist eine Weltanschauung." Kurt Tucholsky, (1890 - 1935), dt. Schriftsteller und Journalist, "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." Arthur Schopenhauer, (1788 - 1860), deutscher Philosoph, "Prüfungen sind deshalb so scheußlich, weil der größte Trottel mehr fragen kann, als der klügste Mensch zu beantworten vermag." Charles Caleb Colton, (1780 - 1832), engl. Essayist, "Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will." Francois Rabelais (1494 - 1553 ), französischer Satiriker, "Die gute alte Zeit verdankt ihr Dasein unserem schlechten Gedächtnis." anatole Francois Thibault (1844 - 1924 ), franz. Erzähler, "Demokratie ist, wenn sich zwei Wölfe und ein Schaf am Tag darüber unterhalten, was es am Abend zu Essen gibt." Thomas Jefferson (1743 - 1826), dritter Präsident der USA, "Wenn du im Recht bist, kannst du es dir leisten, die Ruhe zu bewahren. Wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren." Mahatma Gandhi, (1869 - 1948),indischer Publizist und Pazifist, "Wurst ist eine Götterspeise. Denn nur Gott weiß, was drin ist." Jean Paul (1763 - 1825), deutscher Dichter und Theologe, "Es werden mehr Weise von Narren regiert als Narren von Weisen." Samuel Butler der Ältere, (1612 - 1680), engl. Schriftsteller und Satiriker, "Wenn der Vater aus dem Ruhrgebiet stammt, dann kommt das nicht vor, daß ein Kind Bayern-Fan wird." Dieter Hecking, Fußballtrainer, geb. in Castrop-Rauxel, "Das Eintreiben von Steuern ist nichts anderes als Diebstahl." Thomas von Aquin (1224 - 1274), italienischer Theologe und Dominikanerpater, "Wenn die ganze Welt eine Bühne ist, wo sitzen dann die Zuschauer ?", Arthur Schopenhauer (1788 -1860), deutscher Philosoph, "Besuche machen immer Freude - wenn nicht beim Kommen, so doch beim Gehen." Christian Morgenstern ,(1871-1914), deutscher Schriftsteller, "Natürlich glaube ich an Gott, aber umgekehrt bin ich mir da nicht so sicher." Werner Schneyder,(geb. 25.01.1937 in Graz), österr. Kabarettist, "Das Auto ist ein Gerät, das es Menschen ermöglicht, rascher zur Arbeit zu kommen, deren Ertrag es erlaubt, sich ein Auto zu kaufen." , ebenfalls Werner Schneyder, "Geld ist nicht alles, aber es sorgt dafür, daß die Kinder mit dir in Kontakt bleiben.", Mark Twain (1835 - 1910), US-amerikanischer Schriftsteller, "Der Österreicher glaubt mit 18, er sei Pele. Mit 20 glaubt er, er sei Beckenbauer. Und mit 24 merkt er, dass er Österreicher ist." Max Merkel (1918 - 2006), österreichischer Fußballtrainer, "Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist nur möglich, wenn die Frau sich unterordnet." Marcus Valerius Martial, (40 - 102 / 104 n. Chr.), römischer Dichter, "Meine Meinung steht fest. Irritieren Sie mich nicht durch Tatsachen." Konrad Adeneauer, (5.01.1878 - 19.04.1967), 1.Bundeskanzler der BRD, "Arbeit ist der Fluch der trinkenden Klassen." Oscar Wilde, (1854 - 1900), irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor, "Weil Gott nicht alles allein machen wollte, schuf er die Mütter." Buch des Kabus (Kabus-Nameh), persische Weisheitsliteratur des 11. Jahrhunderts, "Wenn einer Geld hat, darf er so dumm sein, wie er will." Ovid (43 v.Chr. - 17 n. Chr.), römischer Epiker, "Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind." Benjamin Franklin (1706-1790), amer. Staatsmann und Schriftsteller,

Fotoalben von garten-gerd

  Name Bilder
full_bild100.jpg
kreuz&quer
alles mögliche
100
security-man in neuem Outfit
Garten - Impressionen
Dieses Album zeigt Szenen und Portraits aus Flora und Fauna der letzten Jahre in unserem Garten.
100

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de