Nerfling 

0 Beiträge (ø0/Tag)
1.756 Profilabrufe

Nerfling

Geschlecht: männlich
Alter: 50 Jahre
Beziehungsstatus: Single
 
Koch-know-how: Sehr ambitioniert
Schmeckt mir gut:  Boef à la Bourgignonne, Lillis Kartoffesalat mit Rindswürstchen von Gräf Völsing (Frankfurt-Hanauer Landstr.), Fischfrikadellen von selbst gefangenem Weißfisch, Schleie auf Zwiebelbett, Coqu au Riesling, Gebackene Leber mit Zwiebeln und Äpfeln, Osso buco,
Schmeckt mir nicht:  Toter Fisch aus der Dose in roter Pampe
Hobbys:  Angeln, Jagen, Joggen, Inline Skating, Wandern, Bergsteigen, Ski fahren
Beruf:  Erbsenzähler
Homepage:  Noch keine ...
 
Mitglied seit: 16.05.2002 (zuletzt online am 05.02.2014)
Aktivität:  Platz 5936 mit 504 Punkten

Über mich:

Ich esse gerne und gut. Essen ist ein elementarer Genuß. Da die Kochkünste meiner Mutter mich nicht vom Hocker rissen, begann ich als Teen, selbst zu kochen. Das fing mit den ersten selbst verbrannten Spiegeleiern an und hat sich dann erfreulich gesteigert. Dieser autodidaktische Beginn meiner kulinarischen Karriere hatte allerdings zur Folge, daß ich nie diesen lässigen Umgang mit Rezepten gelernt habe. Meine Art hat aber auch einen Vorteil. Ich habe nämlich keine Angst vor irgendeinem neuen Rezept. Und neue Sachen sind interessant. Dieses ständige Interesse an Neuem führte zu einer weiteren Leidenschaft. Ich oute mich hiermit als Kochbuchfetischist. Wenn ich richtig koche, was leider zu selten vorkommt, ist nicht nur das Essen ein Genuß, sondern auch das Kochen. Das fängt mit der Auswahl des Essens an, der Planung, dem sorgfältigen Einkaufen und schließlich das Kochen selbst. Ein gutes Essen kann man nicht alleine genießen. Dazu gehört ein interessantes Gegenüber, eine gute Unterhaltung und - ganz wichtig - ein guter Wein. Ich bemühe mich um eine gesunde und damit fettarme Ernährung. Eine besondere Liebe habe ich für Fisch entwickelt, was sehr gut zu meiner Angelleidenschaft paßt (im Ernst: es gibt Angler, die keinen Fisch essen!). Leider leide ich noch an einer weiteren Krankheit, nämlich der Tupper-Sucht.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de