Meldung eines Regelverstoßes

Sie haben eine Beleidigung, kommerzielle Werbung oder einen rechtlichen Verstoß gefunden und möchten diesen den Chefkoch-Administratoren melden?

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus:

zu meldender Bereich

Blog: creative85´s Blog
Beitrag: Macarons
Verfasser: creative85

Blog-Beitrag:



Ich glaube ich habe gefühlte 100 Versuche gebraucht um diese kleinen Dinger hinzubekommen. Ich dachte das Augenmaß passt, doch es wurde nie was! Man braucht für dieses Rezept wirklich eine Waage. Es erlaubt nichteinmal eine eine Tolleranz von 10gramm -.- doch jetzt habe ich den Dreh raus und kann euch davon berichten :) Sie gewinnen keinen Schönheitswetfbewerb, doch dafür sind sie unglaublich lecker!
Vielleicht erkennt man auch das die blauen keine glatte Oberfläche haben wie die Rosanen, das liegt daran das es nicht gesiebt wurde. Macarons müssen eine glatte Oberfläche haben und die Füßchen, dann weiß man sie sind wa geworden. Man hätte mich sehen sollen, als ich vor dem Backofen jubilierte und tanzte :)

Ich hab den Macarons einen dezenten Zimtgeschmack verliehen und dazu eine kremige Schokoganache.

Zutaten:
45 gr Mandelpuder
75 gr Puderzucker
1 Eiweiß ( 36 gr)
10 gr Zucker.
Lebensmittelfarbe als Paste benutzen und nicht flüssig
(der Teig wird sonst zu flüssig)


Mandel und Puderzucker in eine Schüssel Sieben.
In einer extra Schüssel das Eiweiß zu Eischnee schlagen und Stück für Stück den Zucker hinzugeben.(Wer mag kann auch etwas Lebensmittelfarbe hinzufügen)

Nun haben wir einen wunderbaren Eischnee und fügen ganz vorsichtig die Madel-Puderzuckermischung hinzu. Die ganze Mischung in einen Spritzbeutel füllen und kleine Tropfen (1-2cm) auf einem Backblech verteilen.(Abstand lassen)
Den Teig für ca 20 min ruhen lassen.

Bei 150 Grad werden die Macarons ca 7-12 min gebacken.

Et voila! :)

Bis dahin
Cheers Chris



Bitte wählen Sie einen Grund


Zufallsbild für die Sicherheitsabfrage

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de