Zutaten

Ei(er)
1 Becher Naturjoghurt (kleiner Becher)
330 ml Bier, helles
1 TL Salz
10 EL Mehl, gehäuft
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zehn sehr gut gehäufte Esslöffel Mehl sowie das Salz in eine Schüssel geben, den Joghurt in die Mitte geben und mit dem Schneebesen anfangen zu verrühren, 2 Eier beigeben und weiter rühren, jetzt ungefähr die Hälfte vom Bier einrühren, die beiden restlichen Eier einrühren. Jetzt den Teig unter Zugabe des restlichen Bieres weiter schlagen, der Teig sollte ziemlich flüssig sein. Gut schlagen, bis der Teig Blasen wirft, dann ca. 1 Stunde ruhen lassen. Wenn der Teig nach einer Stunde zu dick geworden ist kann man ihn mit Wasser, Bier oder auch Sprudelwasser verdünnen. Bier und Sprudelwasser eignet sich sehr gut, da der Teig sehr luftig und locker wird.

Ich nehme Olivenöl zum Backen. Jeweils eine kleine Schöpfkelle Teig in das heiße Öl geben, die Pfanne schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt. Vor dem Wenden gebe ich auch einige Tropfen Olivenöl auf die Oberseite der Pfannkuchen, so kleben sie nicht nach dem Wenden und werden schön braun.