Kartoffelsuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Kartoffel(n), gewürfelte
1/2  Knollensellerie, gewürfelter
Möhre(n), gewürfelte
100 g Lauch, in Ringe geschnittener
1 große Zwiebel(n), gehackte
40 g Butterschmalz
1 1/2 Liter Fleischbrühe
Tomate(n), gehäutete
  Salz und Pfeffer
1/2  Lorbeerblatt
100 g Crème fraîche oder Sahne
  Petersilie, fein gehackte, zum Bestreuen
  Schnittlauch, fein gehackter, zum Bestreuen
1 Prise(n) Muskat
  Majoran oder Bohnenkraut
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 340 kcal

Kartoffeln, Suppengemüse und Zwiebeln in einem Suppentopf im erhitzten Butterschmalz anbraten. Mit Flüssigkeit aufgießen, dann Tomaten und alle Gewürze und Kräuter zugeben. Etwa 20 Min. kochen.

Das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe nach Belieben durchpassieren oder pürieren. Dann Crème fraiche oder Sahne zugeben und unterrühren. Mit Petersilie und Schnittlauch bestreut servieren.

Kommentare anderer Nutzer


renmika

16.04.2008 16:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hab das rezept heute gekocht sure lecker hat meiner familie geschmeckt

offermann

11.03.2011 01:20 Uhr

ich mach es genau so ;)

Schäfchen66

21.08.2012 15:46 Uhr

Hab das eben Nachgekocht, geb aber noch Geräucherte Mettwurst nach dem pürieren dazu,Lecker.................

heimway

06.11.2012 13:47 Uhr

Habe es so nachgekocht und fand´s sehr lecker. Ich habe die Suppe sämig püriert, danach einen Klecks Creme Fraiche hinein gegeben und frisch gemahlenen Pfeffer, Petersilie und Schnittlauch darüber gestreut. Sah chic aus und schmeckte sehr gut. Es hat meine Erkältung sogleich ein wenig verjagt :-)
Vielen Dank für das Rezept, werde es weiterempfehlen.

rambojj

08.01.2013 10:27 Uhr

Es gibt ja nun zur Zeit keine Tomaten. Geht da auch etwas Tomatenmark? Oder einfach weg lassen?

MissJulesG

16.01.2013 14:00 Uhr

rambojj, also ich habe die Tomate bewusst weggelassen, da ich eine sehr ähnliche Kartoffelsuppe halt ohne Tomate kenne....
aber ich denke, wenn man keine Tomate bekommt, gehen auch bestimmt die Tomatenstücke aus der Dose?!?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de