Quarkkuchen

ohne Boden
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Quark (Magerquark)
500 g Quark (0,2 %)
300 g Frischkäse, z. B. Exquisa
Ei(er)
2 Pck. Puddingpulver, Vanille- oder Sahnegeschmack
1 EL Zitronensaft
200 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten zu einer klumpenfreien Masse verrühren.

In einer Springform ca. 50 - 60 Minuten bei ca. 180 - 190 Grad backen, im Umluftherd entsprechend weniger.

Kommentare anderer Nutzer


katschilibum

29.03.2009 18:44 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hatte leider kein Puddingpulver, ging aber trotzdem.

LG

Exuna

04.11.2009 16:38 Uhr

Hallo,

habe deinen Kuchen in einer 20er Springform gebacken. Zutaten entsprechend verringert.
Hat allen sehr gut geschmeckt.

LG von Exuna

campino5

18.12.2009 13:49 Uhr

Wie bekommst Du die weiße Farbe des Kuchens hin ?

Gpack24

25.04.2010 22:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mit Sahnepuddingpulver wird er weiss, mit Vanillepuddingpulver entsprechend gelblich.

uzi

02.06.2010 12:52 Uhr

Hatte leider nur 200g Frischkäse; dafür habe ich dann 100g mehr Quark genommen. Zitronensaft habe ich nicht rein.

Sehr schnell gemacht und seeeehr lecker. Werd ich bestimmt nochmal machen (vielleicht auchmal mit einem Mürbeteig darunter). Danke fürs leckere Rezept!

Cathi75

02.12.2010 14:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hatte nach einem Käsekuchen ohne Boden gesucht und bin auf dieses Rezept gestoßen.
Ich musste den Kuchen mittlerweile schon öfter backen, da er überall großes Lob gekriegt hat!
Er hat meiner Meinung nach genau die richtige Konsistenz für einen Käsekuchen!

Lecker, lecker!!

Top!

MarcHildmann

02.12.2010 21:15 Uhr

Das ist prima ;)

Cathi75

14.02.2011 12:43 Uhr

Hallo, ich bins nochmal ;-)

Ich habe das Rezept nun einmal mit meiner neuen Muffin-Silikon-Form ausprobiert. Habe die Zutaten einfach halbiert und noch Heidelbeeren zugefügt.

Sieht super aus und schmeckt auch so! Fotos sind hochgeladen.

Gruß,
Cathrin

JacquelineS

26.03.2011 08:43 Uhr

Ich habe den Kuchen gestern auch gebacken. Schmeckt wirklich sehr gut.
Leider ist er trotz Sahnepuddingpulver nicht weiß geworden, sondern trotzdem gelblich. Aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch. Werde ihn auf jeden Fall wieder backen.
Das Rezept ist klasse. Vielen Dank!

Safiii

17.06.2011 20:00 Uhr

Hallo!

Wie viel Fett soll denn im Magerquark drin sein, da der andere Quark nur 0,2% hat?

danny1968

25.09.2011 19:28 Uhr

Ein Super tolles Rezept machen wir schon zum x ten mal

nur zum weiter empfehlen

sabine9266

28.10.2011 09:07 Uhr

Der kuchen war echt lecker erst habe ich gedacht die menge ist ja soviel da kommt ja ein riesen kuchen raus , aber das ging alles er hat eine sehr schöne festigkeit. ich habe den teig noch in eine kleine silikon form gemacht dadurch war er schneller fertig und sieht auch noch super aus werde ich bestimmt öfters machen.
fotos werden noch nach gereicht. vielen dank für das super einfache und köstliche rezekt :)

Daggi83

28.12.2011 20:08 Uhr

Wird der Pudding erst gekocht oder kommt das Pulver so dazu?

tanja19

05.02.2012 08:31 Uhr

das pulver kommt so dazu

tanja19

05.02.2012 08:32 Uhr

sehr einfach und sehr geil

habe ihn allerdings in einer großen 4eckigen backform gemacht und habe noch mandarinen dazu gefügt, foto hab ich auch schon hoch geladen

Peanut-Cookie

11.04.2012 17:20 Uhr

Huhuu,

habe den Kuchen gemacht und bin echt begeistert !

Schmeckt super lecker :)

Auf meinen Kuchen habe ich noch Mandarinen aus der Dose,sehr fein!

Danke für das tolle Rezept !!!

Grüße

Cassiela

04.06.2012 14:23 Uhr

Hallo,

ich würde den Kuchen gerne mal Ausprobieren, aber ich mag das mit den Puddingpulvern überhaupt nicht und wollte daher fragen, ob ich anstatt dessen etwas anderes (z.B. Stärke?) nehmen könnte. Oder ob es ohne wirklich geht?

Liebe grüße Cassiela

Tess_Turbo

05.02.2013 12:11 Uhr

Hallo Cassiela,
Punndingpulver ist egentlich nichts Anderes als Stärke und Farbstoff. ein Päckchen Puddingpulver hat so ca. 50 g.
Wenn Du 50g Stärke nimmst, sollte es auch gehen.
Grüße
Tess

youdid91

24.06.2012 22:55 Uhr

Hallo,
mich würde auch mal interessieren was der Unterschied zwischen den Quarksorten ist!?!
Meines Erachtens hat Magerquark 0,2% Fett!!!
LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de