Bandnudeln mit Rucola und Speck

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Schalotte(n)
2 EL Butter
200 g Rucola
250 g Bandnudeln
100 ml Wein, weiß, trocken
200 g Crème fraîche
  Salz
  Pfeffer
100 g Speck in dünnen Scheiben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gehackte Schalotten in heißer Butter anbraten. Rucola in Streifen schneiden. Nudeln al dente kochen. Wein und Crème fraiche zu den Schalotten geben und 3 Minuten offen einkochen lassen. Rucola untermischen, salzen und pfeffern. Speck in einer beschichteten Pfanne knusprig ausbraten. Nudeln mit der Rucolasauce vermischen, mit den Speckscheiben belegen und servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Nini13

26.02.2002 17:23 Uhr

Hmmm.... das hat gut geschmeckt!!! Haben allerdings einen etwas lieblicheren Wein genommen. Lecker!!!

Geris

15.04.2002 19:41 Uhr

Schnell, einfach, lecker...
Ich nehme beim nächsten Mal etwas mehr geräucherten Bauchspeck (Wammerl).

effendi

12.09.2002 10:11 Uhr

So überragend fand ich dieses Rezept auch nicht. Ich werde es wohl nicht mehr kochen.

bupuline

15.03.2003 23:34 Uhr

ziemlich lecker,dennoch etwas zu viel wein-geschmack, werde nächstes mal etwas weniger nehmen :)

dopertpoint

14.07.2003 09:50 Uhr

Wirklich sehr gut. Hab ebenso lieblichen Wein genommen. Statt dem Creme Fraiche gelingts ebenso gut mit Qimiq.

cyrano

15.10.2003 11:36 Uhr

das gibt´s also heute bei mir, weil´s das erste beim "rucola"-suchen war - und rucola gibt´s zurzeit zum schweinefüttern in meinem garten ... in vollstem vertrauen... cyrano

Ricki

27.12.2003 13:43 Uhr

Hey, das war echt lecker. Habens grad zu Mittag gegessen. Hab aber statt Wein, Wasser genommen und nen Spritzer Zitronensaft dazu. Hab aber den Wein nur deshalb weggelassen, damit mein kleiner Sohnemann mit essen kann.

Liebe Grüße!
Ricki

lucky_milano

26.03.2004 11:31 Uhr

Hallo,
alos ih habe es gestern abend gemacht mit den doppelten Zutaten und uns hat es leider allen nicht so gut geschmeckt, wie ich gehofft hatte.
Vielleicht hab ich was falsch gemacht (hab mich aber ans Rezept gehalten), aber es schmeckte total bitter und überhaupt nicht nach Rucola. Wahrscheinlich war auch etwas zu viel Wein drin.
Hat jemand nen Tipp was falsch gewesen sein könnte?

grübelnde Grüße
lucky_milano

Sivi

18.08.2004 15:29 Uhr

Ich habe dieses Rezept das letzte Mal mit roten Peperoncici-Tagliatelle gemacht. Passt sehr gut und war sehr lecker!

LG, Sivi

biggi211

19.08.2004 17:50 Uhr

Ich liebe diese Zusammenstellung von Bandnudeln und Rucola.
Werde es schnellstmöglich ausprobieren. Hört sich super lecker an.
Melde mich nach dem Essen wieder.
LG biggi

dudl

26.01.2005 21:05 Uhr

Klasse Rezept, habe aber Creme Fraiche mit Rama Cremefine und den Speck durch Bacon ersetzt.

Zudem halte ich 200 Gramm Rucola für 250 Gramm Nudeln schlichtweg für übertrieben. Ich habe 100 Gramm verwendet.

Bild habe ich beigefügt, das Ergebnis kann sich von Geschmack und Optik sehen lassen ;-)

Gruss,

dudl

Karen123

15.02.2005 20:21 Uhr

Lecker und schnell gemacht, aber mir fehlte dabei irgendwie der Kick. Vielleicht sollte man Olivenöl statt Butter nehmen und noch ein wenig Zitronensaft und Knoblauch zufügen. Hm Hm Hm - grübel, grübel...

LG Karen

Melilein

01.03.2005 12:15 Uhr

Danke fürs Rezept! War ganz ganz lecker.
Für den gewissen Kick: probiert es mal mit Cayenne-Pfeffer und
einen Hauch Paprika!

Grüße
Melli

polter

30.09.2005 18:55 Uhr

sehr, sehr lecker!

aber nächstes mal werd ich es auch mal wie bereits vorgeschlagen mit zitronensaft und knoblauch probieren.

beste grüße, polter

Sivi

03.01.2006 19:33 Uhr

...und wieder gabs heute diese leckeren Nudeln. Ich hab Linguine genommen, wieder zur Hälfte mit Peperoni drin. Und diesmal eine Zehe Knobi mit rein, in feine Scheibchen geschnitten.

Hmmmmmmmmmm!!

dopertpoint

21.06.2006 15:17 Uhr

Wirklich herrliches Rezept... blieb nichts übrig :)

Habe auch 1 Zehe Knoblauch fein gehackt dazugegeben, etwas weniger Wein genommen, dafür etwas Wasser noch dazugegeben. Zusätzlich noch ein Hauch Cayenne Pfeffer.

Der frische Ruccola vom Balkon passte perfekt.

Wird sicher wieder gekocht!

Danke!

summer

15.08.2006 23:01 Uhr

Suuuuuper lecker - bis jetzt war jeder, der bekocht wurde, oder das Rezept nachgekocht hat, restlos begeistert! Hab auch noch 2 Knobizehen mit den Schalotten angebraten und nur einen Teil des Rucolas direkt in die Sauce gegeben - den Rest auf die Portionen auf den Tellern.

Angilein

10.10.2006 09:26 Uhr

War sehr lecker.. Habe auch noch ein bisschen gehackten Knobi beigefügt..

Ein wirklich einfaches und sehr schmackhaftes Rezept, danke an den Verfasser.. :o)

Tinchen37

13.02.2007 16:31 Uhr

Prima Rezept, ich habe es etwas abgewandelt:

den Speck in Würfel geschnitten, Zwiebel dazu, etwas Knoblauch, Pfeffer frisch gemahlen, Salz, etwas Zitronensaft, Rucola und ordentlich Olivenöl, das ganze dann auch noch mit Spaghetti.

Ok, war nicht mehr das Originalrezept, aber es hat prima geschmeckt.

tinchen

eflip

05.07.2007 10:18 Uhr

Superlecker - hatten allerdings etwas weniger Wein, dafür noch Zwiebeln und eine Knoblauchzehe, kam toll an und das gibts mit Sicherheit öfter mal.
Besten Dank!

katti85

26.04.2008 11:42 Uhr

Hey! Ich habe gestern das Rezept gestern gekocht und ich finde es super lecker. Das wird auf jeden Fall wieder gekocht ;)

Gruesse
de Katti

Dorinya

31.07.2010 14:32 Uhr

Das war wirklich sehr lecker. Der Rucola war im Vergleich zum Rest nur ein wenig bitter, vielleicht wäre da Spinat besser passend? Aber ich denke, das wird einen Sinn haben, sonst stünde ja Spinat im Rezept ;.-) Ich fand es jedenfalls richtig gut!!! Und Rucola in einer Soße ist mal was anderes!!!

****

Anaya

09.08.2010 14:02 Uhr

Ist ganz lecker, hätte mir aber wahrscheinlich besser geschmeckt, wenn ich den gebratenen Speck kleingeschnitten und unter die Nudeln gegeben hätte, so war es etwas fade.....

rikz

08.08.2011 21:36 Uhr

Habe es gerade nachgekocht. Perfekt! Habe aber Knoblauch hinzugetan und weniger Wein genommen. War sehr skeptisch, da ja Rukola immer schnell ins Bittere geht. War hier gar nicht. Runde Sache. Nachkochen!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de