Griechische Zucchini - Küchlein

leckere Gemüse - Frikadellen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 m.-große Zucchini (etwa 400 Gramm)
3 große Kartoffel(n) (etwa 200 Gramm)
2 große Zwiebel(n) (etwa 200 Gramm)
2 m.-große Ei(er)
4 EL Paniermehl
4 EL Mehl
1 EL Minze, möglichst frisch, gehackt
1 EL Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Öl zum Braten
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini waschen, Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Alles Gemüse in eine Schüssel grob reiben. Eier, Paniermehl, Mehl, Minze und Petersilie dazugeben, alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte der Teig zu flüssig sein, einfach noch etwas Mehl oder Paniermehl dazugeben.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Esslöffelweise Teig in die Pfanne geben und die Küchlein auf beiden Seiten goldgelb braten.

Passt gut zu Reis und einem griechischen Salat!

Guten Appetit - Kalí órexi!

Kommentare anderer Nutzer


koepe50

20.03.2008 20:05 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept. Sogar unser Sohn (fleischfressende Pflanze) war begeistert. Habe Reis und etwas Dip dazu gemacht. War aber eigentlich nicht notwendig. Die Küchlein alleine sind der Renner...
LG Peter

letta22

24.03.2008 22:17 Uhr

Hallo Peter!

Ich freue mich, wenn euch das Rezept geschmeckt hat! Danke für deinen Kommentar und die Sternchen!

LIebe Grüße, Letta

_Hase_

29.03.2008 10:24 Uhr

Super!!
Die Küchlein waren ratzfatz weggeputzt.
Ich hatte sie als Vorspeise eingeplant und nicht soviele gebacken....schwerer Fehler!!
Ein neues Rezept für meine Zucchinisammlung.
Ich werde diese Küchlein auf jeden Fall diesem Sommer noch öfter machen (meine selbstgezogenen Pflänzchen haben schon vier Blätter ;-) )
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass diese Küchlein beim Grillen bzw. zu gegrilltem als Beilage gut schmecken werden.

Liebe Grüße Hase

jota

01.04.2008 15:43 Uhr

hallo letta
deine küchlein sehen sehr appetitlich aus.werde sie mal zubereiten und hoffe das meine tochter (leider kein grosser gemüsefan) sie auch mag.
ich liebe kolokithakia ;))


gruß jota

werde natürlich direkt berichten wie es geschmeckt hat.

grinse-katze

01.06.2008 19:27 Uhr

Hallo letta,
habe mich genau an deine Anleitung gehalten und wunderbar,leckere Küchlein bekommen !
Dazu gabs einen Quark mit Schnittlauch und Minze.

Dankende Grüße grinsi

plumbum

03.06.2008 19:33 Uhr

Hallo,
ein einfaches und leckeres Gericht.
Habe es so gemacht wie beschrieben.
Hat prima funktioniert und war mega lecker.
Werde die Küchlein den Kindern in der Kita anbieten, die essen nämlich Zucchini nicht so gerne.
Liebe Grüße
pumbum

Anaya

09.07.2008 18:58 Uhr

Ich habe die Küchlein heute für meine Familie zum Mittag gemacht und obwohl ich anfangs eher skeptisch war, weil ich schon immer etwas Probleme hatte Rösti u.ä. zu braten, aber es hat alles super funktioniert und wunderbar geschmeckt! Danke...

Gruß
Anaya

LostAngel1985

21.07.2008 17:32 Uhr

Hallo letta

ich werde diese woche dein Rezept austesten. dazu werde ich wildreis und cacik machen.

LG
Kicky

p.s. bewertung gibts dann, wenn ich es getestet hab .. spätestens am Freitag ^^

LostAngel1985

25.07.2008 21:14 Uhr

Huhu

heute hab ich dein LECKERES rezept ausprobiert...
Es hat einfach fantastisch geschmeckt, leicht nach minze, ein wenig nach kartoffelpuffer, leicht nach Zucchini... sehr sehr lecker.

Von uns 5 Sternchen und dank fürs Rezept, das gibts jetz öfters wenns so warm is :)

Liebe Grüße
Kicky

p.s. bilder hab ich auch gemacht, ich hoffe sie werden angenommen.

jota

26.07.2008 14:45 Uhr

hallo letta

lieber zu spät als nie! ;))

habe deine küchlein gemacht suuper gut!!
selbst meine tochter mag sie (oh wunder !!)
werde sie heute abend nochmal machen
vielen dank für das super rezept.

grüße aus dem rheinland

jota

letta22

01.11.2008 23:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Danke fürs Ausprobieren, eure Kommentare und Bewertungen!

Ich backe diese Zucchini-Burger öfter und füge ab und zu zur Abwechslung noch anderes Gemüse wie geraspelte Möhren oder Mais dazu. Schmecken immer wieder super und sind gesund (schön auf Küchenpapier abtropfen lassen!).

LG, Letta

Egypt-Lady

19.08.2009 17:57 Uhr

Hallo Letta,

ich hab da mal ne Frage, hatte anfangs gelesen das der Teig etwas fluessig ausfallen kann. Was meinst du, ob man deine Kuechlein auch im Waffeleisen backen kann??? Ich denke ich werd das mal ausprobieren, ist etwas fettfreier. Werde dann berichten, das Rezept liesst sich auf jeden Fall schon mal super.

LG Uta

Eisbein-64

10.10.2009 19:31 Uhr

Hallo,

sehr sehr lecker, habe leider vergessen das tolle Rezept zu bewerten.
Wenn man einmal anfängt zu essen kann man nicht mehr aufhören.

Vielen Dank.

LG Eisbein-64

Calabresa

17.10.2009 13:27 Uhr

Hallo!
Vielen Dank für dieses super leckere Rezept!
Alle waren hellauf begeistert.

Nur eine Nebenwirkung haben diese leckeren Küchlein, man könnte mich jetzt rollen, weil ich einfach nicht aufhören konnte mit essen.

Liebe Grüße und 5*

plumbum

13.01.2010 22:32 Uhr

Hallo
ein großes Lob, sehr köstlich und schnell zubereitet.
Habe die Zutaten nicht geraspelt sondern in den Multizekleinerer gegeben. Nicht zu fein gehackt. Hat prima funktioniert.
LG Grüße und Danke für das schöne Rezept
plumbum

britmax

22.02.2010 15:56 Uhr

hallo Letta,
frische Minze habe ich z.Zt. garnicht; kann ich nicht auch 1 Teebeutel Pfefferminze öffnen und den Inhalt stattdessen nehmen??

Wäre liebe wenn Du - oder vielleicht ein User/in, die/der Erfahrung mit "Teebeutel-Minze als Ersatz" hat, mir eine kleine Rückinfo geben könnte...

thanks thanks
Gruß Britmax

honigtöpfchen

19.06.2010 18:37 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für das Rezept, hat suuuuper geschmeckt und wird es öfters geben. Hatte Tzatziki und einen gemischten Salat dazu gemacht.

Schöne Grüße,
Honigtöpfchen

uzi

24.06.2010 12:50 Uhr

MMMMhhh!

Hatte zwar keine Kräuter, hat aber trotzdem sensationell geschmeckt! Bei uns gabs Kräuterquark und Gurkensalat dazu. Wir sind hin und weg ;). Danke für dieses wirklich tolle Rezept!

supersüß

20.07.2010 13:11 Uhr

Hallo,

bei mir hat zwar die Minze gefehlt, aber die Küchlein waren trotzdem lecker. Leider wurde der Teig immer wieder ziemlich saftig und ich hab fleißig Semmelbrösel nachgekippt, hat dem Geschmack jedoch nicht geschadet. Für meine Tochter gab es diese dann mit Ketchup und für uns mit Kräuterquark.
Allen hat es geschmeckt.

Danke und LG
Julia

SchöneMelisande

02.08.2010 20:45 Uhr

L E C K E R ! ! !

Habe zwar auch ca. die dreifache Menge Semmelbrösel gebraucht, machte nix :-)

Eben: L E C K E R ! ! !

Amboss110

27.08.2010 18:53 Uhr

Hallo Koch- und Backfreunde,

heute konnte ich endlich einen Teil unserer Zucchini verwerten.

Ein sehr leckeres Rezept, obwohl ich wesentlich mehr Paniermehl brauchte als angegeben ( Zucchini war sogar entkernt ).

Danke sagt

Amboss110

sonnenschein1182

13.10.2011 19:00 Uhr

Mich würde mal interessieren, ob die auch kalt am nächsten Tag schmecken. Hat das schon mal jemand ausprobiert?

suara

19.02.2012 20:31 Uhr

die schmecken uns sehr gut! meine kleine tochter ist total begeistert. ein einfaches, schnelles,gutes rezept. danke.

Matschke1977

18.07.2012 14:47 Uhr

Hab sie gerade gemacht und auc´h schon gegessen, und es hat mir sehr gut geschmeckt. Ist schnell in der Zubereitung und mein kleiner Sohn hat auch einige Puffer verdrückt :-)
Wird es sicher öfter bei uns geben!!!

heike50374

03.08.2012 12:00 Uhr

Hallo,

diese Bratlinge haben uns sehr gut geschmeckt, dazu gabes noch Tzaziki.

Danke für die Anregung
Heike

heikegreece

31.05.2013 11:04 Uhr

Herrlich!!! Meine griechischer Mann war sehr begeistert und meinte, so muessen die griechischen Zucchine-Plaetzchen schmecken. Die werde ich desoefteren machen.
Daher 5 Sterne!!!
LG Heike

kattl87

18.07.2013 21:14 Uhr

Suuuuuuper lecker! Hab dann welche eingefroren und paar Tage später aufgetaut und in der Mikrowelle warm gemacht. War auch gar kein Problem und sie haben immer noch toll geschmeckt!!!! :-)

caffeelatte

24.09.2013 08:32 Uhr

Hallo,

Ein sehr schnelles, leichtes und super leckeres Rezept!
Dafür 5Sterne.

Hobbyköchin_RJ

20.10.2013 13:40 Uhr

Ich hatte die Zucchini Küchlein als Teil eines Vorspeisenbuffets.
Sie haben richtig gut geschmeckt.

Ich brauchte allerdings mehr Mehl, damit sie beim braten nicht auseinander gefallen sind und das obwohl ich den Teig auch in einem Sieb habe abtropfen lassen.

Ich habe sie einen Tag vorher zubereitet und am nächsten Tag kalt (Zimmertemperatur) serviert. Das hat prima geklappt.

Von mir gibt es sehr gute 4****.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de