Zutaten

1 TL Öl
8 große Bratwurst, rohe
8 Scheibe/n Schinkenspeck, in breite Streifen geschnittener
Zwiebel(n), grob gewürfelte
Tomate(n), in Scheiben geschnitten (oder eine Dose Tomaten)
Kartoffel(n), grob gewürfelte
3 Würfel Brühe
 n. B. Wasser
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Paprikapulver, rosenscharf
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Bratwürste darin anbraten und kräftig Farbe nehmen lassen. Aus der Pfanne nehmen und in jeweils 3 Teile schneiden. Anschließend zusammen mit dem Schinkenspeck und den Zwiebeln wieder in die Pfanne geben und auf kleinerer Flamme so lange weiterbraten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Paprikapulver darüber geben und kurz mitschmoren. So viel kochendes Wasser zugeben, bis die Zutaten bedeckt sind. Die Kartoffeln zugeben und die Hitze reduzieren. Alles zusammen leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Jetzt die Tomaten zugeben. Die Würfel Brühe in die Pfanne bröckeln und immer wieder dabei einmal durchrühren. Weiter auf dem Herd lassen, bis die Tomaten weich sind (werden Dosentomaten verwendet, dauert dies nur ein paar Minuten). Nach Bedarf mit den Gewürzen abschmecken. Heiß servieren.

Dazu mit Butter bestrichenes Brot reichen.

Tipps: Man kann dieses Gericht ganz nach Laune variieren – z.B. mit verschiedenem Gemüse, anderen Wurstsorten etc. Ich mag es richtig scharf und gebe immer noch ein paar frische Chilischoten mit hinein. Knoblauch passt auch hervorragend.