Kürbissuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Kürbis(se) (Hokkaido)
4 große Möhre(n)
1 TL Öl
Zwiebel(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
2 Liter Gemüsebrühe
250 ml Cremefine zum Kochen oder Sahne
  Currypulver
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
 etwas Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis waschen, aushöhlen und kleinschneiden. Zwiebeln würfeln und anbraten. Möhren und Kartoffeln stückeln und zusammen mit dem Kürbis zu den Zwiebeln geben. Alles ein paar Minuten anbraten.

Dann mit Currypulver abstäuben und mit der Brühe aufgießen. 20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab alles pürieren, die Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Chili und etwas Muskat abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


monikakao

06.11.2008 12:57 Uhr

Wird der Kürbis (Hokkaido) denn geschält bevor er verarbeitet wird oder kann man die Schale mit verwerten?
Vielen Dank!

Wok-Göttin

06.11.2008 18:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo monikakao,

das Gute ist, dass die Schale mit verarbeitet wird, deshalb bitte auch den Kürbis waschen und aushöhlen.

die Wok-Göttin

ehrke5

15.10.2010 08:46 Uhr

hallo
habe ein gutes rezept gesucht da ich nächste woche besuch bekomme und die kürbis lieben da dieses so ziemlich am einfachsten ist und sich zu dem auch noch sehr lecker anhört werde ich diese machen mal schauen wie es mein besuch schmeckt werde auf jeden fall ein fazit geben

danke fürs rezept

lg ehrke5

ehrke5

15.10.2010 08:48 Uhr

werde sie jetzt schon bewerten da sie so gut aussieht und mit sicheheit auch schmeckt wie sie aussieht ;)

pizzaanni2

26.08.2012 15:38 Uhr

Die Suppe sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch guuut!

uschi-ehlers

10.09.2012 12:17 Uhr

Super lecker. Nur zu Empfehlen!!

leenelive17

13.09.2012 13:36 Uhr

voooooooll lecker!!!

ich hab zwar nur 1 liter gebraucht sonst wäre mir das viel zu flüssig geworden ich mags lieber sämiger^^

aber kann ich nur empfehlen: einfach und lecker

5 dicke STERNE!!!

elvira_s

25.09.2012 18:59 Uhr

Ich hatte gerade keine Sahne da, aber trotzdem war die Suppe sehr lecker. Tolles Rezept!

Supergoere

28.09.2012 13:39 Uhr

Super schnell, super lecker. Ich habe zum ersten mal eine Kürbissuppe gemacht und alle waren begeistert!! Danke für das tolle Rezept!!

PS: Ich habe 1,5 Liter Brühe genommen, ich mag's auch gern sämiger :)

whiteangelstar

05.10.2012 20:25 Uhr

Ich halte mich sowieso nie so streng an die Mengenangaben...hatte nur 3 Möhren da, und statt der Zwiebeln, ein Bund Frühlingszwiebeln und zum Schluß eineinhalb Becher Sahne hineingegossen...Die Suppe war trotzdem ziemlich dicklich- gerade richtig.
Dann noch aus 5 ungebrühten Bratwürsten kleine Bällchen herausgedrückt und in der Suppe garziehen lassen, weil man Mann immer etwas "Fleisch" beim Essen braucht! ;-)

Wird ab jetzt immer mal wieder gemacht...SUPERLECKER!

Ps. Ich mochte früher auch nie Kürbis.

traumzeit250

17.10.2012 12:23 Uhr

Super leckere Suppe. Sie hat dem ganzen Haus geschmeckt (wir wohnen mit 4 Generationen unter einem Dach). Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.

tina1973

27.10.2012 13:59 Uhr

leckere suppe - und da ich weniger gemüsebrühe genommen habe war sie sehr sämig und mächtig ... allerdings fehlte uns der letzte kick - mit frischem ingwer gepimpt -> perfect!

tina1973

27.10.2012 14:00 Uhr

ach - und wir haben kleingeschnittenen kochschinken on top gelegt - das war super!

melissa16

15.09.2013 14:30 Uhr

Super, super lecker! Werde ich nächste Woche wieder kochen :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de