Zwiebelsaft / -sirup

wirkt super bei Husten
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 m.-große Zwiebel(n)
6 EL Zucker oder Rohrzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden - ich hobele sie auf dem Gemüsehobel. Danach fülle ich sie lagenweise in einen Saft/- oder Milchtopf mit ca. 1/2 Liter Fassungsvermögen.

Hierbei gebe ich die Scheiben ca. einer halben Zwiebel, in Ringe unterteilt, in den Krug und gebe einen Esslöffel Zucker darüber, dann wieder eine Schicht Zwiebeln, eine Schicht Zucker, usw., bis alle Zwiebeln aufgebraucht sind.

Den Krug decke ich mit einem passenden Teller ab, einerseits damit die wertvollen ätherischen Öle der Zwiebel nicht "verduften", andererseits natürlich auch, dass nicht alles nach Zwiebeln riecht.

Nach ca. 2 Stunden hat sich der erste Saft gebildet und kann dann auch schon eingenommen werden. Das Ganze hält sich ca. 2 - 3 Tage bei Zimmertemperatur, danach bildet sich auch kein Saft mehr.

Diesen Saft verabreiche ich meiner Tochter und natürlich auch uns Erwachsenen bei Husten. Er wirkt hustenlösend und auch desinfizierend, bakterienabtötend auf die oberen Luftwege. Die Dosierung: 3-mal täglich 1 Esslöffel.

Kommentare anderer Nutzer


Horeia

09.03.2008 10:43 Uhr

Das Rezept kenne ich auch von meiner Oma, mache es aber mit braunem Kandiszucker und gebe noch einen Spritzer Zitrone mit rein.

Hört sich komisch an diese Mischung, aber ich muß sagen, ich finde es sogar sehr lecker! ;-)

LG
Horeia

tobis_mum

10.04.2008 11:19 Uhr

Gibts bei uns auch immer.
Ich mache aber statt Zucker Honig dran.
Ich finds auch lecker, andere stören sich schon am Geruch, aber es hilft wenigstens.
LG
Bianca

nvogel

10.04.2008 21:50 Uhr

Auch bei uns gibt es den Zwiebelhustensaft, und meine Tochter findet ihn lecker.
Ich mache ihn mit Kandis, aber bis jezt ohne Zucker ( werde ich aber mal testen ).
Kann ich jedem nur empfehlen

Silberchen

07.07.2008 19:34 Uhr

Gut schmeckender, wirkender Hustensaft. Ich schnippel immer Zwiebelwürfelchen, ich weiß nicht, ob dann vielleicht der Saft schneller rauskommt? Auf jeden Fall bei mir immer das Mittel der Wahl.

hotsandi

23.08.2008 19:32 Uhr

Wirkt gut, schmeckt gut, geht schnell und ist günstig.
Danke für das Rezept!

Lg
Alexandra

drillingsmum

05.09.2009 16:44 Uhr

Hallo.Habe gerade den saft gemacht mit braunem zucker.Schmeckt meinen jungs super.Und sogar mir schmeckt er,obwohl ich ein absoluter zwiebelhasser bin.Ist der saft selber auch nur ca 3tage haltbar?Gibt es eine möglichkeit ihn länger haltbar zu machen?
Lg.steffi

ibolya213

12.08.2010 11:06 Uhr

darf man diesen zwiebelsaft auch kleinkindern und baby´s verabreichen? sind ja nur zwiebeln und zucker... meine 11 monate alte tochter hat husten bekommen und ich würde ihr gerne diesen saft geben. hat da jemand erfahrung ob und wieviel ich ihr was davon geben darf?

Kochtiger24

01.02.2011 16:44 Uhr

Wie bekommt man den Saft den sinnvoll raus? Weil da liegen ja die Zwiebeln drauf.

samsmi

05.02.2011 14:15 Uhr

Nimm einfach einen Löffel, drück die Zwiebeln etwas nach unten und lass den Saft auf den Löffel laufen.
Alternativ gießt du den Saft durch ein Sieb ab - aber das könnte Geklecker geben, wenn du aus einer Tasse gießen musst.

Liesbeth

21.04.2013 15:50 Uhr

Nimm ein Küchensieb, leg eventuell noch ein Küchentuch rein. Dann das Sieb auf einen Trichter setzen, diesen in eine Flasche stecken und dann alles aus dem Glas oder dem Gefäß, wo Du den Saft zubereitet hast, in das Sieb geben. gegebenenfalls die Masse noch mit einem Esslöffel im sieb ausdrücken, dann sollte ein reiner Sirup in der Flasche landen.

Mama Kleinmanni

27.08.2011 09:34 Uhr

Der Zwiebelsirup ist gut !!! Ich kenn auch noch die Variante Zwiebeln aushöhlen , kandis rein und ziehenlassen , auch hier bildet sich Zwiebelsaft. Ist vielleicht auch gut ! Elke

gloryous

08.10.2011 00:34 Uhr

Hallo!

Ich kenne dieses alte Hausmittel schon länger. Jedoch habe ich mich bis jetzt nie heran getraut. Leider! Der Zwiebelsaft ist einfach super. Ich habe den Saft von ca. 3 Stunden angesetzt und eben den ersten EL eingenommen. Und was soll ich sagen, ich habe sofort gemerkt, dass es wirkt. Und schmecken tut es auch nicht einmal schlecht.

5 Sterne für diese Version des Zwiebelhustensafts!

Lg,
gloryous

Marilyn

18.12.2011 12:58 Uhr

Hallo,
da mein Sohn hustet wie blöd, und den gekauften Hustensaft eklig findet, hab ich eben diesen angesetzt (kenne ihn noch aus meiner Kindheit). Ich hoffe mein Sohn mag diesen lieber wie den aus der Apotheke.
Einfach zu machen, da die Zutaten immer im Haus sind.

Liebe Grüße
Marilyn

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de