Zutaten

250 g Mehl
Ei(er)
3 EL Öl
1/8 Liter Milch
30 g Butter
200 g Käse (Pinzgauer Bierkäse, alternativ geht auch Bergkäse)
100 g Zwiebel(n), klein gewürfelte
150 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Salz
1 Handvoll Schnittlauch, in Röllchen geschnittener
1/8 Liter Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit einem Gemisch aus Milch und Wasser verrühren. Dann mit Mehl und Salz einen mittelfesten Nockerlteig herstellen. Diesen Teig einige Minuten ziehen lassen.
Anschließend durch ein groblöchriges Sieb (oder durch ein verkehrt gehaltenes Reibeisen!) in kochendes Salzwasser hobeln. Kurz (ca. 3 Min.) kochen lassen, bis die Nockerl an der Oberfläche schwimmen. Dann herausnehmen und kalt abschwemmen.

Butter in einer Eisenpfanne (oder einer beschichteten Pfanne) heiß werden lassen. Zuerst die Zwiebelwürfel darin anschwitzen, dann die Nockerl in die Pfanne geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Käse klein würfeln und zugeben. Sobald der Käse geschmolzen ist, servieren.

Vor dem Servieren noch mit viel frischem Schnittlauch bestreuen.

Dazu passt ein grüner Salat.