Zutaten

1 Tasse Wasser
3 EL Kakao
250 g Butter, leicht angeschmolzen
2 Tasse/n Mehl, gesiebt
1 EL Zucker oder Rohrzucker
1 Prise(n) Salz
1 Tasse/n Buttermilch
Ei(er)
1 TL Natron
2 EL Milch
150 g Butter, zerlassen
4 EL Kakao
1 Pck. Vanillezucker
150 g Puderzucker, gesiebt
200 g Nüsse nach Wahl
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ich mach die Brownies immer einen Tag vorher, da sie mindestens 6 Std. stehen sollten, bevor man sie anschneidet.

150 - 200 g Walnüsse (oder andere Nüsse, z. B. Pecan-, Cashewnüsse usw., evtl gemischt) klein hacken. Wasser, Kakao und Butter zusammen 1-mal aufkochen und von der Herdplatte wegstellen. Mehl, Zucker und Salz mischen und unterrühren. Buttermilch und Eier gut vermixen und zur Mischung einrühren, danach das Natron einrühren.

Das Ganze in eine gut ausgefettete (bitte keine Brösel oder ähnliches) Auflaufform (meine ist 23 x 36 x 5 cm groß) einfüllen. Den Ofen vorheizen, dann mit Heißluft 165 Grad, 20 - 25 Min backen.

5 Min. vor Ende der Backzeit die Milch, zerlassene Butter, Kakao und Vanillezucker aufkochen, ins Spülbecken stellen (spritzt manchmal). Danach den Puderzucker einrühren, bis die Masse ganz glatt ist. Die gehackten Nüsse dazugeben und sofort auf den noch heißen Kuchen streichen.

6 Stunden ruhen lassen. In Würfel schneiden und in Papierförmchen setzen.