Käsekuchen

der Beste, den ich kenne
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
125 g Butter
100 g Zucker
Ei(er)
1 TL Backpulver
1000 g Quark
200 g Zucker
1 Becher Sahne
Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
1 Pck. Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ersten 5 Zutaten zu einem Teig verkneten und in eine Springform füllen (26 cm). Den Rand gut hochziehen.

Danach die restlichen 6 Zutaten mischen und auf den Teig geben. Im vorgeheizten Backofen auf 180°c ca. 1 Stunde backen.

Kommentare anderer Nutzer


vanzi7mon

09.08.2010 22:49 Uhr

Hallo,
dieser Käsekuchen ist wunderbar lecker. Den backe ich sehr oft für Freunde. Foto ist unterwegs.
LG vanzi7mon
Kommentar hilfreich?

Katharina-Julia

21.08.2010 18:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöle,

den Käsekuchen habe ich gestern gemacht und heute gab es ihn zum Kaffee.

Super lecker, schön cremig.

Ich habe 1/2 Quark 1/2 Mascarpone und 2 Dosen Mandarinen genommen.

Einen schönen Abend

Katharina
Kommentar hilfreich?

wölkchen1

25.08.2010 13:18 Uhr

ist mit 1 kg Quark Magerquark gemeint?
Kommentar hilfreich?

Lovies

05.12.2010 11:11 Uhr

wird die Sahne vorher steif geschlagen?
Kommentar hilfreich?

Kaddl83

09.05.2011 11:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hab die Sahne vorher steif geschlagen, weiss nicht obs nötig ist, aber mein Kuchen war suuuuuper!

Den werde ich mal wieder backen!!!

LG
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Herminchen211

11.10.2013 15:15 Uhr

Der Käsekuchen war wirklich toll! Ich habe zuvor ein wenig darüber recherchiert wie er schön hell bleibt. Habe ihn einfach bei niedrigerer Temperatur länger gebacken. Er war so schön cremig, danke für das Rezept :D Foto kommt :)
Kommentar hilfreich?

Elfengleich

28.10.2013 09:43 Uhr

Mein erster Käsekuchen und er war echt toll! Habe 20% Quark genommen, das nächste mal probiere ich 40%.
Bilder habe ich hochgeladen.
Vielen Dank für das rezept. :)
Kommentar hilfreich?

CoffeeBar

15.10.2014 22:15 Uhr

Hallo,

schmeckt sehr gut. Habe den Zucker für die Füllung auf 150 g verringert - das war etwas zu wenig süß. Nächstes Mal probiere ich es mit 175 g Zucker.

Ich habe Magerquark genommen und vorher ca. 1/2 Stunde in einem Sieb abtropfen lassen. Dennoch war die Fülle etwas feucht und ich habe noch ein wenig Dinkelgrieß dazugegeben. Ich werde wohl auch mal mit Topfen testen oder mit Quark mit mehr Fettgehalt. Die Konsistenz finde ich aber jetzt schon ganz gut. Danke fürs Rezept und LG!
Kommentar hilfreich?

Zaubermaus12345

23.04.2015 17:35 Uhr

Dies ist der absolut beste Käsekuchen!!
Ich habe schon viele ausprobiert aber entweder sind sie gerissen oder waren hinterher noch zu feucht oder haben einfach nicht geschmeckt.Ich mach noch etwas Abrieb von einer Zitrone in die Creme,dann schmeckt er uns wunderbar.
Diesen habe ich nun schon des öfteren gebacken und er gelingt mir immer.Vorteil ist auch das er nach dem Backen schön hoch bleibt.
Tolles Einfaches Rezept ,vielen Dank dafür!!
Kommentar hilfreich?

luigi2006

24.07.2015 11:30 Uhr

Vorab , ich habe es mal üppig probiert. Habe Mascarpone und Quark 50/50 genommen ,Sahne habe ich die Konditorsahne (35%) genommen und oben drauf Johannesbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und als Farbtupfer Aprikosen geachtelt. Der Kuchen war der Burner, muss ich jetzt leider öfter backen, da er so gut angekommen ist.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de