Zutaten

200 g Butter
160 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zitrone(n) - Schale, geriebene
2 EL Rum
Eigelb
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
120 g Zucker
280 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
100 ml Milch
20 g Kakaopulver
  Butter für die Form
  Puderzucker zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit den 160 g Zucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale und dem Rum schaumig rühren. Nach und nach das Eigelb zugeben und zu einer Schaummasse rühren. Das Eiweiß mit dem Salz leicht anschlagen und mit den 120 g Zucker zu Schnee schlagen. Die Buttermasse mit dem gesiebten Mehl und dem Backpulver, der lauwarmen Milch und dem Eischnee abwechselnd unterheben.

Eine Napfkuchenform mit Butter ausstreichen und gut die Hälfte des Teiges in die Form füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver dunkel färben, dann über die helle Teigmasse in die Form füllen und mit einer Gabel spiralförmig unterziehen, damit sich beide Teigsorten leicht vermischen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 60 Min. backen.

Den Kuchen in der Form kurz auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.
Auch interessant: