Zutaten

350 g Zucker
1 Prise(n) Salz
240 g Butter, weiche
Eigelb
Eiweiß, zu Schnee geschlagen
180 g Mehl
1 Pck. Backpulver
70 g Kakaopulver
180 g Speisestärke
90 ml Milch
350 ml Sahne
200 g Erdbeeren
200 g Himbeeren
200 g Kirsche(n)
500 g Quark
200 g Zucker
6 Blatt Gelatine, weiße
1 Pck. Vanillezucker
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren und nach und nach das Eigelb unterschlagen. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakaopulver unterheben. Eischnee ebenfalls unterheben.

Im auf 190°C vorgeheizten Backofen in einer mit Backpapier ausgelegten Springform 30 - 40 Minuten backen. In den ersten 20 Minuten auf keinen Fall den Backofen öffnen, da der Kuchen sonst zusammenfallen kann! Nach dem Backen auskühlen lassen. Den Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden.

Die Milch mit dem Quark und Zucker schaumig rühren und leicht im Wasserbad erwärmen. Die Gelatine kalt einweichen, in etwas warmem Wasser auflösen und unter den Quark rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen und eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Den unteren Boden gleichmäßig mit den Früchten belegen. Einen Teil der Creme in den Zwischenräumen verteilen. Mit dem mittleren Boden ebenso verfahren. Den Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen und mit Schokosahne und Himbeeren dekorieren.
Auch interessant: