Zutaten

500 g Kartoffel(n) . vorwiegend fest kochende
150 g Grieß (Hartweizengrieß)
1 TL Backpulver
100 g Butter, weiche
Ei(er)
 etwas Paniermehl
50 g Parmesan, frisch gerieben
50 g Käse (Emmentaler), frisch gerieben
4 große Porreestange(n)
100 g Bacon
150 g Schinken, gekochter, gewürfelt
3 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Kartoffeln mit der Schale weichkochen. Abgießen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mit der weichen Butter, den Eiern, 100 g Grieß, Backpulver, der Hälfte des Parmesankäses und etwas Salz gut vermengen.

Ein Viertel des Teiges abnehmen und mit den restlichen 50 g Grieß vermengen. Beide Kartoffelteige in Frischhaltefolie wickeln und für einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank legen. So lässt er sich besser verarbeiten.

Für die Füllung den Bacon in schmale Streifen schneiden und in etwas Öl langsam ausbraten. Den geputzten und in Ringe geschnittenen Lauch mit Creme fraiche dazugeben und 10 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Kochschinkenwürfel dazugeben.

Eine feuerfeste Form von ca. 30 cm Durchmesser einfetten und mit etwas Paniermehl ausstreuen. Dreiviertel des Kartoffelteiges mit einem Teigschaber in die Form streichen und einen kleinen Rand hochziehen. Die Lauchmasse auf den Teig geben. Den restlichen Teig ausrollen, in schmale Streifen schneiden und gitterförmig auf die Lauchmasse legen.

Die Zwischenräume mit dem restlichen Parmesan, dem Emmentaler und einigen Butterflöckchen belegen. Bei 200 Grad ca. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.