Rustikaler Fleischtopf

leckeres für die Party
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Schweinefleisch, gewürfelt
250 g Kasseler, gewürfelt
250 g Fleischwurst, z.B. Salami, Schinken o.ä., gewürfelt
250 g Speck, durchwachsener, gewürfelt
Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
2 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
250 g Gehacktes vom Schwein
Tomate(n), gewürfelt
2 Dose/n Champignons, III. Wahl
  Salz und Pfeffer
1 Flasche Sauce, (Texicana Salsa)
200 g süße Sahne
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen und in Würfel schneiden. Ebenso die Paprika und die Tomaten. Die Zwiebeln klein würfeln.
Alles in eine ofenfeste Pfanne geben und kurz anbraten.
Die Texicana Salsa mit der Sahne verrühren und über das Fleisch geben. Im Ofen ca. 2 Stunden bei 180° backen.

Dazu reicht man getoastetes 3-Korn-Toast oder Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


Partyoma

25.01.2013 17:00 Uhr

Ich habe das Rezept nachgekocht und kann sagen - super lecker. Man braucht auch wirklich keine weiteren Gewürze zugeben, Texikana Salsa reicht für den herzhaften und etwas scharfen Geschmack völlig aus.
Kommentar hilfreich?

catweasel1

09.02.2014 13:42 Uhr

Hallo

Genau das richtige Essen nach einem langen Arbeitstag, habe aber noch Knoblauch rein gemacht.

Dazu ein kaltes Bier, einfach Perfekt

Gruß
Catweasel1
Kommentar hilfreich?

ClaudiaWausC

29.07.2015 21:26 Uhr

Habe das Gericht nachgekocht und es hat allen super geschmeckt Hatte elf Personen zum essen. Habe allerdings mehr Schweinegulasch rein getan. Dazu gab es Nudeln . Bei der Texicana Sauce habe ich 2 Becher Sahne genommen. Zum Schluss noch Gouda drüber gerieben. Einfach lecker und empfehlenswert
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de