Zutaten

Teig (Mürbeteig aus dem Vorrat, etwa 350-400g)
1 Handvoll Löffelbiskuits, zerbröselt oder Brösel von Spekulatius oder Keksen
Äpfel (Braeburn, Boskoop oder Cox Orange, etwa 1400g)
2 EL Zitronensaft, nach Geschmack auch 3 EL
Orange(n), unbehandelt, Abrieb davon
150 g Apfelkompott (selbst gemacht oder aus dem Glas)
100 g Cranberries, getrocknet
 n. B. Honig oder Zucker nach Süße der Äpfel und Gusto
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Mürbteig auf Backpapier (40 x 40 cm; Rollenbreite im Quadrat) ausrollen, das Rollholz dazu leicht bemehlen. Mit dem Backpapier in die Springform geben, 5 cm hohe Ränder leicht andrücken. Papier, das über den Springformrand ragt, abschneiden.

Brösel von Löffelbiskuit, Spekulatius oder anderen Keksen gleichmäßig aufstreuen, in den Kühlschrank stellen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, bis auf 2 Äpfel grob raspeln, die übrigen 2 erst in Viertel, diese in 3-4 Spalten - je nach Größe der Äpfel - schneiden.

Apfelkompott , Zitronensaft, Schalenabrieb von mindestens 2 Orangen, Cranberries, Honig oder Zucker nach Süße der Äpfel und Gusto vermischen, die grob geraspelten Äpfel sofort untermischen. Auf dem Mürbteig verteilt etwas festdrücken, die Apfelspalten dachziegelartig darauf verteilen.

Auf der untersten Schiene bei 160° Umluft, 180° Ober/Unterhitze, Gas Stufe 2, ca. 35 Minuten backen, nach 25 Minuten evtl. abdecken.

Tipp: Wer mag, kann statt Cranberries auch Korinthen oder Orangeat verwenden, dann mit Honig oder Zucker zurückhaltend würzen. Werden keine Trockenfrüchte zugefügt, etwas Brösel oder Müsliflocken untermischen, um den Apfelsaft aufzusaugen.

Varianten:
- die Apfelmasse mit Cognac, Rum, Orangenlikör oder mit Zimtpulver, Vanillemark, ganzen Anissamen aromatisieren.
- alle Äpfel raspeln, geht schneller und schneidet sich besser.
- mit einem zweiten Mürbeteig aus dem Vorrat sofort abdecken oder mit rund ausgerollter Marzipanrohmasse nach 15 Minuten Backzeit abdecken.