Zutaten

500 ml Aceto balsamico oder Balsamico rosso
500 ml Wein, rot
500 ml Orangensaft oder Traubensaft, roter
2 EL Ahornsirup oder Honig
2 Zweig/e Rosmarin
3 Stück(e) Ingwer, daumengroß
2 Zehe/n Knoblauch
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Balsamico und Rotwein mit den o. g. Gewürzen beliebig aufkochen. Wenn diese Reduktion sirupartig ist, sofort den Orangen- bzw. Traubensaft einrühren (Anbrenngefahr!) und die Gewürze entfernen.

Nunmehr bis zur gewünschten Konsistenz weiter reduzieren lassen. Dabei bedenken, dass die Reduktion im kalten Zustand noch dickflüssiger wird!

Crema de Balsamico wird kalt zu den Gerichten (rotem Fleisch, Desserts etc.) gereicht und hält sich ca. 4 Wochen im Kühlschrank. Auch pfiffig als Verzierung am Tellerrand oder als Grundlage für ein leckeres Salatdressing.

Für eine größere Menge Reduktion besser zweimal das Rezept kochen und nicht einfach die Menge verdoppeln, da erfahrungsgemäß bei Verdopplung nicht wesentlich mehr Reduktion (sondern lediglich intensiverer Geschmack) herauskommt, nochmaliges Aufkochen der einfachen Menge ist komischerweise ergiebiger!
Auch interessant: