•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
115 g Butter
  Für den Belag:
6 große Äpfel
3 TL Zucker, braun
3 EL Rosinen
Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
2 EL Butter
  Für die Haube:
500 g Quark
Ei(er)
3 TL Speisestärke
2 Pck. Vanillezucker
4 EL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Für den Mürbeteig Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter hinzufügen. Den Teig gut durcharbeiten.

1/3 des Teiges kaltstellen, den Rest des Teiges auf dem Boden einer gefetteten Springform auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen, 12 min. backen und aus dem Ofen nehmen. Danach die Hitze auf ca. 140°C herunterregeln.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in große Würfel schneiden. Die Apfelwürfel mit Zitronenabrieb, braunem Zucker, Rosinen und Butter in der Pfanne braten, bis sie braun und karamellisiert sind.

Für die Quarkmasse die Eier trennen und Eigelb, Quark, Zucker, Vanillezucker und Speisestärke miteinander vermengen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse haben.

Den Rest des Teiges als Rand auf den Teig legen und gleichmäßig dick ca. 3 cm hochdrücken. Die Apfelmasse auf den Boden geben, die Quarkmasse darüber verteilen und glatt streichen. Im Ofen ca. 20 min. backen, bis die Käsedecke goldbraun ist.