Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt
3 Stange/n Lauch
250 g Schmelzkäse
1 Becher Crème fraîche
3 Würfel Gemüsebrühe
700 ml Wasser
2 kleine Baguette(s) zum Aufbacken
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
  Muskat
  Knoblauchpulver
  Zwiebelpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 842 kcal

Den Ofen auf 175° C vorheizen. Die Baguettes in den vorgeheizten Ofen legen und ca. 10 Minuten backen.

Öl in einen großen Topf geben. Das Hackfleisch darin von allen Seiten gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch in kleine Ringe schneiden und zum Hackfleisch geben. Ca. 5 Minuten mit anbraten. Das Wasser zugießen, Brühwürfel hineingeben und alles ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Den Schmelzkäse einrühren und schmelzen lassen. Crème fraîche einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauch und Zwiebelpulver kräftig abschmecken.

Die Baguettes in Scheiben schneiden und zu der Suppe reichen.
Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 2:13 Minuten, Aufrufe: 79.809

Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


Nitseltrik

25.02.2008 11:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab noch ein paar TIPPS dazu:
1. Die Suppe lässt sich auch super einfrieren.
2. Ideal ist sie für Partys, man kann sie schon morgens oder am Vorabend vorbereiten und abens einfach noch einmal aufkochen lassen.
3. Wer sie gerne würziger mag, kann noch ca. 100 g Speckwürfel anbraten und dazu geben.
4. Sollte sie sämiger gewünscht sein, einfach noch eine Käseecke mehr oder etwas hellen Soßenbinder dazugeben.

So, und nun gutes Gelingen wünsch ich Euch. Gruß, Kirstin
Kommentar hilfreich?

KleinBenny

04.11.2014 17:13 Uhr

die Sauce sieht auf den Bildern so flüssig aus, ich mag keine "wasser suppen", was muss ich an den Zutaten ändern, damit die fester wird? also ich mag es lieber wenns so "zäh" ist wie bei Chilli Con Carne :)
Kommentar hilfreich?

Nitseltrik

05.11.2014 13:29 Uhr

Hallo.
Die Suppe sieht vielleicht auf manchen Bilder etwas wässrig aus. Aber durch den Schmelzkäse wird sie sämig. Probiers einfach aus. Wenn nicht, nimm ein, zwei Kartoffeln dazu.
Viel Glück!
Gruß, Kirstin
Kommentar hilfreich?

Marioyal

07.02.2015 14:06 Uhr

wenn die Suppe zu flüssig wird, einfach Kartoffel Püree Pulver einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, geht wirklich ganz easy :-))))
LG - Mario
Kommentar hilfreich?

Sheesh111

23.02.2015 09:22 Uhr

Ich nehme einfach je nach gewünschter Menge 1-2 Packungen Schmelzkäse mehr, dann wird es schön dickflüssig. Dementsprechend dann aber weniger würzen, da der Käse sehr würzig ist.
Kommentar hilfreich?

DasLau

10.03.2008 19:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Suuuper lecker!!!
Ich mochte schon immer diese Tütensuppe mit Käse-Lauch von Ma**i oder so, aber die ist um Klassen besser. Und vor allem, man weiss was da drin ist!
Klasse Rezept.

P.S.: Anstatt Knoblauchpulver nehm ich immer frischen. Bin da halt ein bisschen Knobifanatisch, hab deshalb immer so 2-3 Zöpfe da ;)
Kommentar hilfreich?

-muh-q-

31.01.2011 14:17 Uhr

ick nehm och lieber frischen knobi...der schmeckt viel aromatischer als dieset pulver zeuch...
Kommentar hilfreich?

Nicobackt4U

26.05.2015 16:35 Uhr

ouhja
Kommentar hilfreich?

LostAngel1985

07.04.2008 16:29 Uhr

hallo

die suppe ging schnell und war sehr lecker... haben noch etwas geriebenen Käse auf die teller gestreut.
Allerdings werde ich da nächste mal einen brühwürfel weniger nehmen denn es war ein bisschen salzig.

von uns gibt es 4 Sterne, wegen dem etwas doll salzigen geschamck.


Liebe Grüße

Kicky
Kommentar hilfreich?

Nitseltrik

08.04.2008 08:04 Uhr

Hallo, danke für Deine Antwort:
ja, das ist schon Geschmacksache, deshalb kann ja jeder variieren. Bei uns liebt es mein Mann salzig.
Gruß, Kirstin
Kommentar hilfreich?

linda1972

24.08.2008 22:24 Uhr

Ich hatte mal wieder Lust auf Käse-Lauch- Suppe... Da ich gern mal Rezeptabwandlungen probiere, hab ich mal dieses Rezept nachgekocht... Ich bin ja soooooooooooooooooooo satt!! Lecker war es!!!
Kommentar hilfreich?

Amarettokeks

22.09.2008 11:21 Uhr

Das Rezept ist wirklich sehr gut!!!

Sie ist gerade fertig geworden und ich konnte es nicht abwarten und musste schonmal eine kleine Portion kosten =)

Und es war wirklich kein großer Aufwand....

Liebe Grüße vom Amarettokeks
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Jaci89

29.01.2016 17:13 Uhr

super leckeres Rezept. Einfach in der Zubereitung und selbst die Hälfte der Portion ist ausreichend für 4 Teller. Empfehlen würde ich nur Knoblauch und Zwiebeln frisch zu nehmen!

Vlg jaci
Kommentar hilfreich?

Lexi612

04.02.2016 13:26 Uhr

Ich habe sie gestern mal wieder gekocht und es war köstlich :) *****
Kommentar hilfreich?

MonCheri2

06.02.2016 16:55 Uhr

Das erste Mal gekocht und für sehr gut befunden. Habe auch frische Zwiebeln und Knoblauch genommen, 2 Stangen Lauch, nur 2 Würfel Brühe, statt Creme fraiche Schmand und nur 200 g Schmelzkäse.

LG
MonCheri2
Kommentar hilfreich?

red20do

06.02.2016 23:32 Uhr

Hervorragende Suppe, die in kürzester Zeit zu machen ist. Habe das Rezept in Ca. 4-facher Menge für eine Feier gemacht. Auf Grund der sehr großen Menge an Lauch habe ich etwas mit den Mengen jongliert, ist aber keinem Gast aufgefallen, alle sehr zufrieden!
Kommentar hilfreich?

Kessy21

08.02.2016 11:58 Uhr

Ich habe die Suppe heute zum ersten mal gemacht :) Und ich muss sagen sie geht super schnell und ist sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
Chelli_Libelli
Anleitung von

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

erstellt von Chelli_Libelli am 18.12.2015

Schritt 1
Zutaten bereitstellen

für 4 Personen habe ich das Rezept folgendermaßen abgewandelt:

- 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe anstatt dem Zwiebel-/Knobipulver

- zusätzlich zu 200 g Sahneschmelzkäse noch 200 g Kräuterfrischkäse

- anstatt Creme Fraîche habe ich Saure Sahne genommen

Schritt 2
Gemüse vorbereiten
Schritt 3
Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl andünsten
Schritt 4
Hackfleisch hinzugeben und kräftig würzen
Schritt 5
Lauch hinzugeben und 5 min mitbraten
Schritt 6
Wasser und Gemüsebrühe-Würfel hinzugeben, köcheln
Schritt 7
Schmelzkäse und Frischkäse hinzugeben
Schritt 8
Saure Sahne + Gewürze

Letztens die Saure Sahne hinzugeben und köcheln lassen, bis alles schön geschmolzen ist und nochmals mit Gewürzen (Muskat, Pfeffer, Salz) abschmecken.

(Durch die Brühwürfel und dem Kräuterfrischkäse werden allerdings nicht mehr soviel Gewürze benötigt.)

Schritt 9
Guten Appetit!!!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de